Landkreis
Lübbenau/Spreewald Montag, 02 August 2021 von Redaktion / Presseinfo

52-Jährige verletzt: Wohnanhänger in Lübbenau von Anhängerkupplung gelöst

52-Jährige verletzt: Wohnanhänger in Lübbenau von Anhängerkupplung gelöst

In Lübbenau musste gestern Abend eine verletzte Radfahrerin ins Krankenhaus gebracht werden. Wie die Polizei mitteilte, hatte sich ein Wohnanhänger von einer Anhängerkupplung gelöst und die Deichsel stieß dabei gegen die 52-Jährige. 

Die Polizei teilte weiter dazu mit: 

Lübbenau: Von der Anhängerkupplung eines im Bereich der Straße An der Dolzke fahrenden PKW löste sich am Sonntag gegen 18:45 Uhr ein Wohnanhänger. Dieser kam nach rechts von der Fahrbahn ab und die Deichsel stieß gegen eine 52 Jahre alte Radfahrerin. Die Frau kam dadurch zu Fall und verletzte sich. Rettungskräfte brachten sie in ein Krankenhaus, in dem sie ambulant behandelt wurde. Es entstand ein Sachschaden in unbekannter Höhe.

Weitere Polizeimeldungen aus Oberspreewald-Lausitz: 

Lübbenau: Nach einer Unaufmerksamkeit bei einem Abbiegevorgang am Montagmorgen kollidierten gegen 05:00 Uhr zwei PKW MAZDA in der Otto-Grotewohl-Straße. Der Gesamtschaden beträgt mehrere tausend Euro.

Großräschen: Am Sonntag gegen 16:30 Uhr verlor ein Motorradfahrer auf der nassen Calauer Straße kurzzeitig die Kontrolle über seine HARLEY und stürzte. Rettungskräfte brachten den 47-Jährigen in ein Krankenhaus. Am nicht mehr fahrbereiten Krad entstand ein Schaden von mehreren hundert Euro.

Heute in der Lausitz! Unser täglicher Newsüberblick

Alle aktuellen Meldungen, Videos und Postings haben wir in einer Übersicht zusammengefasst. 

->> Weiterlesen

Red. / Presseinfo  

Das könnte Sie auch interessieren