Lübbenau/Spreewald Dienstag, 08 Oktober 2019 von Redaktion

Swingladen auf Schloss Lübbenau

Swingladen auf Schloss Lübbenau

Am 10. Oktober ist es wieder so weit, der Swingladen öffnet seine musikalischen Türen und präsentiert mit dem Trio „Lammel | Lauer | Bornstein“ und „Boubou’s Monkproject“ gleich zwei hochkarätige Jazz-Ensembles in Rocco’s Bar. „Volker Rennert hat wieder sein unglaubliches Gespür für meisterhafte Jazzklänge und hochrangige Künstler gezeigt und sogar zwei wunderbare Künstlerprojekte nach Lübbenau geholt.

 

Zwei Bands, die mit den Genregrenzen spielen und zuweilen über sie hinausgehen. Verpflichtet sind sie dabei einzig ihrer Originalität, die von einem einmaligen Stil zeugt – zur großen Freude der Zuhörer, die eine außergewöhnliche und originelle Performance erleben werden“, sagt Rochus Graf zu Lynar, Geschäftsführer von Schloss Lübbenau.

Schon der Name dieses Trios lässt verwegene Kunst erahnen: Lammel | Lauer | Bornstein. Was so schlicht wie geradlinig daherkommt, verbirgt tatsächlich eine unglaublich vielschichtige Musikerfahrung für welche Andreas Lammel am Piano, René Bornstein am Bass und Florian Lauer an den Drums stehen. Der Stil der drei changiert zwischen Vertrautem und Überraschungen, kreist um Präzision und Assoziation und basiert auf Aufmerksamkeit und Konzentration. Dabei bewahrt sich ihre Musik auch in den nachdenklichsten Momenten noch absolute Leichtigkeit.

Mit „Boubou’s Monkproject“ erwartet die Zuhörer noch ein weiteres außergewöhnliches Ensemble. Aus dem Umfeld der Dresdner Musikhochschule entsprungen, standen die Musik und das Leben von Thelonious Monk Pate dieser musikalischen Idee, die für Schlagzeuger Flo Bublys schließlich zum Monkproject wurde. „Boubou“ ist dabei abgeleitet vom Monktitel „Booboo’s Birthday“ – Monk gab seinem Sohn eben diesen Spitznamen. „Play your own way“ haben sich die Musiker um Flo Bublys auf die musikalischen  Fahnen geschrieben – und damit kommen sie an beim Publikum. Ohne große Worte lässt sich das Motto dieses Monkprojects so zusammenfassen: ‚Mal klassisch, mal arrangiert, aber immer mit Sakko!’.

Tickets für den Swingladen sind im Vorverkauf direkt im Schloss oder auf www.schloss-luebbenau.de erhältlich. Das Kontingent ist begrenzt.

Red/Presseinfo

Foto: Bildautorin Stefani Marcus

Das könnte Sie auch interessieren

Neuste Angebote