Landkreis
Lübbenau/Spreewald Freitag, 30 August 2019 von Redaktion

Spreewaldinsel Leipe: Wieder eine 5-Sterne-Klassifizierung

Spreewaldinsel Leipe: Wieder eine 5-Sterne-Klassifizierung

Die Spreewaldinsel Leipe freut sich über die Höchstwertung des DTV und ist bereits das 17. Beherbergungsobjekt, das sich in diesem Jahr klassifizieren ließ

In der Qualitätsstadt Lübbenau haben Vermieter von Ferienhäusern und Ferienwohnungen die Möglichkeit, ihre Unterkunft nach einheitlichen Kriterien des Deutschen Tourismusverbands (DTV) klassifizieren zu lassen. Der Spreewald-Touristinformation Lübbenau e.V. ist seit über 15 Jahren Lizenznehmer des DTV und damit langjähriger Ansprechpartner für alle Gastgeber von Feriengästen in Lübbenau und Umgebung. „In diesem Jahr war der Wunsch nach Klassifizierungen besonders hoch. Seit Januar wurden bereits 17 Objekte von unseren Mitarbeiterinnen klassifiziert“, sagt Caroline Fürll, Geschäftsführerin des Spreewald-Touristinformation Lübbenau e.V.

Der jüngste Erfolg einer gelungenen Klassifizierung ist die Spreewaldinsel Leipe von Nicole Gräfin zu Lynar. Gleich sechs Ferienwohnungen haben sich dem Klassifizierungsprozess gestellt und alle wurden sie mit der höchsten Wertung von fünf Sternen klassifiziert

Insgesamt sind 31 Ferienwohnungen und Ferienhäuser mit einer Bandbreite von zwei bis fünf Sternen in Lübbenau klassifiziert, wovon der überwiegende Teil mit vier und fünf Sternen bewertet wurde. Die Prüfung erfolgt nach rund 190 bundesweit einheitlichen Kriterien. Je nach Ausstattung und Serviceleistungen erhalten die Objekte bis zu fünf Sterne, die dann für drei Jahre gültig sind. Für die Lübbenauer Vermieter stehen mit Andrea Pursche, Birgit Jankowiak und Sylvia Borrack drei Ansprechpartnerinnen als Prüfberechtigte zur Verfügung, die regelmäßig durch Schulungen ihre Lizenz erneuern. Erreichbar sind die Ansprechpartnerinnen in der Geschäftsstelle in der Ehm-Welk-Straße 15 in Lübbenau oder telefonisch unter 03542 / 88 70 40.

 

Foto: Christiane Buchan / Spreewald-Touristinformation Lübbenau e.V.

pm/red

Das könnte Sie auch interessieren