Lübbenau/Spreewald Freitag, 26 November 2010 von Helmut Fleischhauer

Sau(na)stall - Neue Erlebnissauna in den Spreewelten

Sau(na)stall - Neue Erlebnissauna in den Spreewelten

Neben Schweinen auf der Bank schwitzen.
Das ist kein Scherz, sondern ab sofort in der Spreewelten Saunawelt in Lübbenau (Spreewald) möglich.
Der dicke Eber hat es sich schon in der obersten Reihe gemütlich gemacht und präsentiert den Saunagästen sichtlich stolz seinen dicken Bauch. Drei kleine Ferkel futtern derweil ganz genüsslich aus ihrem Trog – die Ringelschwänzchen in die Höhe gestreckt. Die Sau betrachtet ihr schönes Antlitz im Spiegel.
Zu entdecken gibt es viel, wenn man in einer der Stallboxen sauniert.
Steffen Mertens hat bereits in zwei Holzhütten des Spreewelten Saunadorfes für eine neue Innen-Dekoration gesorgt.
Nun kann auch der Sau(na)stall genutzt und bestaunt werden.
Sechs Wochen lang hat der Lausitzer Künstler in seiner heimischen Werkstatt geschnitzt und gewerkelt. Die Ideen kommen ihm, laut eigener Aussage, direkt beim Arbeiten.
Die Grundidee wandelt sich mehrere Male bis das Werk vollendet ist. Auf die Frage nach seinem Alter stellt der 67-Jährige fest, „Wenn die Arbeit Spaß macht, spielt das Alter nur kräftemäßig eine Rolle, vom künstlerischen her nicht.“
Am vergangenen Mittwoch wurde die neue Erlebnissauna offiziell von Michael Jakobs, Geschäftsführer der Spreewelten GmbH und Steffen Mertens eingeweiht.
Quelle und Foto: Spreewelten GmbH, Lübbenau

Das könnte Sie auch interessieren