Landkreis
Reddern Mittwoch, 07 Juli 2021 von Redaktion / Presseinfo

Bei Reddern gegen Baum geprallt: Schwerverletzter im Krankenhaus

Bei Reddern gegen Baum geprallt: Schwerverletzter im Krankenhaus

In Reddern musste gestern Abend ein 55-Jähriger schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht werden. Wie die Polizei mitteilte, kam der Mann mit seinem Auto von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Straßenbaum. Zur Unfallursache liegen bisher noch keine weiteren Details vor. 

Die Polizei teilte weiter dazu mit: 

Reddern: Auf der Fahrt von Casel in Richtung Ogrosen kam ein Autofahrer am Dienstag gegen 22:00 Uhr im Bereich Reddern aus bisher ungeklärter Ursache mit einem PKW SKODA von der Fahrbahn ab. Das Auto kollidierte mit einem Straßenbaum. Der schwerverletzte 55-Jährige musste umgehend in ein Krankenhaus gebracht werden. Der PKW wurde mit einem Gesamtschaden von mindestens 20.000 Euro sichergestellt. Spezialisten der DEKRA ermitteln zum Unfallhergang und zur -ursache.  

Weitere Polizeimeldungen aus Oberspreewald-Lausitz: 

Großräschen: Am frühen Dienstagnachmittag waren ein PKW OPEL und ein FORD an einem Auffahrunfall auf der B 96 bei Großräschen beteiligt. Für beide Autos ging es mit einem Schaden von rund 2.500 Euro weiter. 

Lauchhammer: Bei Lauchhammer kam ein MERCEDES-Transporter am Mittwoch gegen 07:20 Uhr von der Fahrbahn ab und kollidierte mit zwei Straßenbäumen und einem Leitpfosten. Das Fahrzeug war mit einem Schaden von rund 5.000 Euro nicht mehr fahrtüchtig.

Weitere Polizeimeldungen der Region

Weitere Polizeimeldungen im Überblick

Das könnte Sie auch interessieren