Altdöbern Dienstag, 24 November 2020 von Redaktion / Presseinfo

Zu „Parksommerträumen“ in Altdöbern mit spezieller Postkarte einladen

Zu „Parksommerträumen“ in Altdöbern mit spezieller Postkarte einladen

Der Cottbuser Oberbürgermeister Holger Kelch hat die Schirmherrschaft für die „Parksommerträume Altdöbern“ im kommenden Jahr übernommen. Kelch ist in Altdöbern geboren und aufgewachsen und dem Heimatort bis heute verbunden. Als Schirmherr ruft er nunmehr zu einer Aktion auf, mittels spezieller Postkarten auf die Parksommerträume aufmerksam zu machen, persönliche Grüße zu formulieren oder auch Erinnerungen festzuhalten.

Das Amt Altdöbern teilte weiter dazu mit: 

Gehören Sie vielleicht zu den Vielen, die in Altdöbern geboren sind? Mögen Sie den kleinen Ort und seinen Schlosspark? Oder fühlen Sie sich auf andere Weise mit der Gemeinde im OSL-Kreis verbunden? Dann seien Sie herzlich eingeladen zu den Parksommerträumen im Schlosspark Altdöbern 2021.

Nach der diesjährigen Zwangspause finden im kommenden Jahr am 7. und 8. August bereits zum neunten Mal die „Parksommerträume“ in Altdöbern statt. Geboren in Altdöbern - verbunden mit Altdöbern, so lautet dann das Motto des Festes im Schlosspark. Ich freue mich, Ihnen eine der schönsten Parkanlagen der Lausitz vorstellen zu dürfen und Sie als Schirmherr der Veranstaltung in den kommenden Monaten durch die Programmvorbereitungen zu begleiten. Neben vielen kulturellen Ereignissen am Festwochenende und den vielen Aktivitäten im Schlosspark wird es im Lichthof des Schlosses eine Fotoausstellung „Geschichte und Gesichter Altdöberns“ geben. Ich möchte Sie einladen, sich an dieser Präsentation zu beteiligen! Die Informationen finden Sie auf der Veranstaltungshomepage unter www.parksommertraeume-altdoebern.de.

Sinn der Postkarten 

Alle, die auf die Veranstaltung in besonderer Weise aufmerksam machen wollen, laden Freunde, Bekannte oder Verwandte mittels der extra herausgegebenen Postkarte ein. Gedacht ist diese für eine persönliche Weitergabe oder über den Postweg (gern auch mit den Weihnachtsgrüßen) - auf jeden Fall „analog“! Mit der Karte soll insbesondere auf das Ausstellungsvorhaben aufmerksam gemacht werden, es ist aber auch Platz für persönliche Grüße. Die Postkarten erhalten Sie in den Vorverkaufsstellen der Eintrittskarten, in touristischen Informationsstellen sowie in zahlreichen öffentlichen Einrichtungen der Region.

Es war immer besonderes Anliegen, mit den „Parksommerträumen“ auf den mittlerweile beachtlichen Sanierungsfortschritt aufmerksam zu machen und das historisch und kulturell einzigartige Ambiente des Altdöberner Schloss- und Parkensembles weiter bekannt zu machen. Ich bin zuversichtlich, dass die kommende Veranstaltung wieder in gewohnter Atmosphäre durchgeführt werden kann, welche ja gerade von der Nähe und Begegnung vieler Menschen lebt und auf ein vielfältiges Miteinander ausgerichtet ist.

Ihr Holger Kelch

*geboren 1967 in Altdöbern und Schirmherr der Parksommerträume 2021

Hintergrund 

Parksommerträume … diese Veranstaltung, die jährlich unter einem besonderen Motto steht, entwickelt sich langsam aber stetig zu einem Veranstaltungshöhepunkt mit überregionaler Bedeutung, so wie es sich die Initiatoren gewünscht haben - das sind u.a. der Heimatverein und die Gemeinde Altdöbern. 2021 wird das Fest also unter der Schirmherrschaft von Holger Kelch stattfinden - wie so viele in Altdöbern geboren und heute Oberbürgermeister der Stadt Cottbus. Thematisch soll die Geschichte der Frauenklinik betrachtet werden, die sich über viele Jahrzehnte in Altdöbern befand. In ihrer Geburtsstation erblickten zigtausende Menschen das Licht der Welt. (Ein Blick in WIKIPEDIA lohnt!) So wird Altdöbern als Geburtsort auch heute noch in alle Welt getragen. Aber auch andere, für die Entwicklung Altdöberns prägende Orte werden in Erinnerung gerufen. Alle Infos auf www.parksommertraeume-altdoebern.de.

Red. / Presseinfo 

Bild: Amt Altdöbern

Das könnte Sie auch interessieren

Nachrichten Kompakt

Neuste Angebote