Landkreis
Niederlausitz Montag, 08 Februar 2021 von Redaktion

Neuschnee in der Lausitz. Einschränkungen im Bus- und Bahnverkehr

Neuschnee in der Lausitz. Einschränkungen im Bus- und Bahnverkehr

Das aktuelle Winterwetter hält die Lausitz weiter auf Trab. Zwar sind die Räumdienste im Einsatz, dennoch bremsen die Schneemassen weiterhin den Verkehr aus. Vor allem der Bus- und Bahnverkehr ist weiterhin von Ausfällen und Verspätungen betroffen.  Probleme bereitet auch die Windstärke, wodurch es immer wieder zu Verwehungen kommt, Straßen und Schienenwege sind dadurch teilweise nicht passierbar. So hat Cottbusverkehr vorübergehend den Straßenbahnbetrieb komplett eingestellt. Es fahren busse. Bereits am Sonntag kam es zu erheblichen Beeinträchtigungen.

Ausfälle und Verzögerungen im Bahnverkehr.

Bereits am Sonntag kam es zu erheblichen Störungen im Bahnverkehr. Teilweise wurden Strecken garnicht mehr bedient oder in größeren Takten befahren. Diese Behinderungen werden bis mindestens  Montagmittag anhalten. Laut Deutscher Bahn kommt es auf folgenden Strecken zu Einschränkungen: Der Bahnverkehr ist in weiten Teilen Deutschlands beeinträchtigt. Aufgrund von extremem Unwetter kommt es in weiten Teilen des Landes zu Verspätungen und Zugausfällen. Der Deutsche Wetterdienst rät, wenn möglich zuhause zu bleiben. Die Deutsche Bahn hat eine kostenlose Servicenummer unter 08000 996633 eingerichtet.

RE1: Magdeburg/Brandenburg - Potsdam - Berlin - Frankfurt (Oder) - Eisenhüttenstadt - Cottbus
Es kann zu Verspätungen kommen.

RE3: Stralsund/Schwedt (Oder) - Pasewalk - Angermünde - Berlin - Lutherst. Wittenberg/Falkenberg (Elster)
Es kann zu Verspätungen kommen.

RE5: Berlin - Wünsdorf Waldstadt - Elsterwerda
Es kommt zu Verspätungen zwischen Wünsdorf Waldstadt und Elsterweda.

RE7: Dessau/Bad Belzig - Michendorf - Berlin - Berlin-Schönefeld Flughafen - Wünsdorf-Waldstadt
Es kann zu Verspätungen und Teilausfällen kommen.

RE10/RB43: Cottbus - Doberlug-Kirchhain - Falkenberg (Elster) - Leipzig
Es kommt zu einzelnen Zugausfällen und Verspätungen zwischen Cottbus und Leipzig aufgrund von Weichenstörungen.

RE18: Cottbus - Ruhland - Großenhain - Coswig (b Dresden) - Dresden
Es kommt zu Verspätungen und Teilausfällen aufgrund von Weichenstörungen.

RB49: Cottbus - Ruhland - Falkenberg (Elster)
Es kommt zu Verspätungen und Teilausfällen, ein Umstieg in Ruhland ist erforderlich.

RB11: Frankfurt (Oder) - Eisenhüttenstadt - Cottbus
Es kann zu Verspätungen und Teilausfällen aufgrund von Weichenstörungen kommen.

RB24: Eberswalde - Bernau (b Berlin) - Berlin Ostkreuz - Königs Wusterhausen - Lübben - Senftenberg
Es kommt zu Verspätungen und Teilausfällen.

 

ODEG ebenfalls betroffen

Auch Verbindungen von und nach Cotttbus mit der ODEG sind betroffen:

Der RE2 (Cottbus - Berlin - Wismar), RB33 (Berlin Wannsee - Jüterborg) ,RB46 (Cottbus - Forst, und RB65 (Cottbus - Zittau) sind betroffen, es kommt zu Verspätungen durch Behinderungen auf den Strecken. 

Immer wieder leichter Schneefall

Bis Donnerstag rechnet der Deutsche Wetterdienst auch für Brandenburg vereinzelt mit leichten Schneefällen. Die Tiefstwerte bewegen sich dabei zwischen -10 und -16 Grad.

Red. / Presseinfo

 

Das könnte Sie auch interessieren