Niederlausitz Montag, 09 November 2009 von Helmut Fleischhauer

Klinger Runde übermittelt Glückwünsche - Referendum gegen neue Tagebaue in der Gemeinde Gubin erfolgreich

Klinger Runde übermittelt Glückwünsche - Referendum gegen neue Tagebaue in der Gemeinde Gubin erfolgreich

Gestern fand die Abstimmung für oder gegen einen Tagebau in Gubin statt.
1.855 stimmten für den Antrag gegen die Tagebaue, 874 waren für die Tagebaue.
Die Wahlbeteiligung betrug 47,4%.
Den Organisatoren wurde gestern im Rahmen der Klinger Runde die herzlichsten Glückwünsche telefonisch übermittelt.
Vor einiger Zeit fand eine Abstimmung Brody statt. Auch dort sprach sich die Merheit der Wähler gegen den Tagebau aus.
Original Artikel der Gazeta Lubuska in Polnisch
Quelle: Klinger Runde

Das könnte Sie auch interessieren