Niederlausitz Sonntag, 29 März 2009 von Ulrich Münzberg

Kartenvorverkauf fürs Amphitheater beginnt

Kartenvorverkauf fürs Amphitheater beginnt

Der Kartenverkauf für die Sommersaison im Amphitheater am Senftenberger See hat begonnen. Karten gibt es an der Tageskasse der Neuen Bühne, der Touristinformation Senftenberg und im Ferienpark Großkoschen. Das Team des Senftenberger Theaters hat wieder ein interessantes Programm zusammengestellt. Neben international renommierten Künstlern werden auch Berufs- und Amateurkünstler aus der Niederlausitz im Amphitheater zu sehen sein. Eröffnet wird die Saison am 6.Juni mit der Uraufführung des 3.Teils musikalischen Revue von Gabriele Kappes „Camping, Camping“. Man kann wieder all die schrägen Typen aus den Vorgängerrevuen erleben. Aber etwas ist anders. Der Platzwart fehlt. Ist er ermordet worden? Ein Kommissar aus Berlin wird den Fall aufklären. Auch die Revuen „Camping, Camping 1“ und „Camping, Camping 2“ werden gezeigt. Und für alle Fans der Kultserie gibt es am 5. September eine lange Campingnacht mit den Highlights aus allen drei Inszenierungen. Im Theatersommer sind auch die Neue-Bühne-Produktionen „Kiss me Kate“ und „Feuerherz- Die neuesten Leiden des jungen W.“ (ein Rocktheaterstück von Jürgen Eick mit der Band Black Tequila) zu sehen. Black Tequila ist auch in einem Konzert am 20. Juni zu erleben. Für Kinder gibt es am 27. Juni ein großes Märchenfest. Zu sehen sind „Peter und der Wolf“, „Odysseus“ „Das kleine wilde Tier“ und „Die Bremer Stadtmusikanten“. Das Märchenfest gehört zum Kindersommer, der Veranstaltungsreihe für die ganze Familie. Zum Kindersommer kommen auch das Musiktheater Rumpelstil mit „Mathe & Musik“ (9.06.) und mit „Das Konzert der Lieblingsbücher“ (12.07), Spejbl & Hurvinek (4.07.), Frau Puppendoktor Pille (24.07.), Pittiplatsch und seine Freunde (16.08.), Gerhard Schöne & Band (21.08.), Reinhard Lakomy (02.08.), Martin Rühmann als Clown Wuschel (23.08.) und das Theater Poetenpack mit „Pippi feiert Geburtstag“. Zur großen Freude aller Theaterliebhaber kommt am 19. Juni das Theater an der Ruhr, Mühlheim mit „Die Dreigroschenoper“ ins Amphitheater. Die Komödie Dresden zeigt „Die Hexe Baba Jaga“ Teil 1 (29.08.), Teil 2 (30.08.). Am 19. Juli gibt es „Jazz, Lyrik, Prosa“ mit Ursula Karusseit, Günter Junghans und dem Trio Scho. Thomas Rühmann und sein Bruder Martin bringen den „Schneefrühling“ nach Großkoschen. Das Beste von Krug und Fischer präsentiert am 7. August das Putensen-Ensemble. Die Freunde Kabaretts können den Mitternachtssachsen Olaf Böhme, Lisa Fitz, Peter Bause und Sissi Perlinger erleben. Am 14. August begleitet das Filmorchester Babelsberg vier Stummfilme mit Charly Chaplin. Am Strand gibt es am 4. Juli die große Amphi-Party unter dem Motto „20 Jahre `89 von Wir sind das Volk bis Keiner will`s gewesen sein“ mit Livemusik und Feuerwerk.
Auch die Freunde von Oper, Operette, Musical, Tanz, Rock und Pop kommen auf ihre Kosten. Ensembles der Musikschule Oberspreewald-Lausitz, das Tanzhaus Senftenberg, der Kulturregen e.V. Wormlage, die Wolfgang Harta Band Lauchhammer und Chöre aus dem Kreis Oberspreewald-Lausitz werden auch im Amphitheater zu Gast sein. Den kompletten Spielplan und Informationen zu allen Veranstaltungen gibt es unter www.theater-senftenberg.de

Das könnte Sie auch interessieren