Nachbarn Montag, 18 März 2019 von Redaktion

Kumm´ocke! - Lausitzer MacherInnen erzählen in Schleife

Kumm´ocke! - Lausitzer MacherInnen erzählen in Schleife

Lausitzer Kreative laden bereits zum sechsten “Kumm´ocke! - Lausitzer MacherInnen erzählen” ein, dieses Mal nach Schleife. Die Veranstaltungsreihe „Kumm`ocke! - Lausitzer MacherInnen erzählen“ ist für alle Interessierten offen. Die monatlichen Treffen werden von kreativen Lausitzern organisiert und richten sich an alle, die mit innovativen Ideen die Entwicklung in Ihrer Heimat vorantreiben wollen. An jedem 3. Donnerstag im Monat kommen an wechselnden Orten je zwei MacherInnen zu Wort, die von ihrem Leben und Wirken in der Lausitz berichten. Die sechste Veranstaltung am 21.03.2019 in Schleife präsentiert KREATIVES SACHSEN gemeinsam mit der Handwerkskammer Dresden im Rahmen der Europäischen Tage des Kunsthandwerks.

Kumm´ocke ist Lausitzer Mundart und bedeutet so viel wie „Komm doch!”. Der alte schlesische Begriff ist eine Einladung, die als deutliche Aufforderung zu verstehen ist: “Kumm ocke ma´rum!” sagt der Lausitzer, wenn er seine Bekannten einlädt.

Thomas Schwarz  - Der Holzkünstler

Der Holzkünstler ist in Schleife geboren und schon seit seiner Kindheit eng mit der Natur dem Werkstoff Holz sowie den heimischen Geschichten und Sagen verbunden. Uralte Bäume aus allen Teilen der Welt, aber auch heimische Gehölze, die zum Teil aufgrund des Braunkohleabbaus gefällt wurden, verarbeitet Thomas Schwarz zu wertvollen Kunstwerken. Mitten in einem Hain aus alten Birken lebt und Arbeitet der freischaffende Holzkünstler auf knapp 600 Quadratmetern in einem umgebauten Militärobjekt und setzt sich in seinen Werken mit aktuellen Themen wie der Energiewende oder der menschliche Vielfalt auseinander.

Jörg Tausch - Stuck Arts

Jörg Tausch ist freischaffender Künstler, Stuckateurmeister und Restaurator im Handwerk. Seit vielen Jahren lebt er in Schleife-Rhone. Nach seiner Ausbildung als Stuckateur studierte er Malerei und Grafik, gründete eine Hartrockband, lies sich zum Gestaltungs- und Kunsttherapeuten ausbilden und lehrt mittlerweile selbst Kunst an der Oberschule. Dass Jörg Tausch eng mit der Heimat der Lausitz verbunden ist, zeigt sich auch in seinen zahlreichen Werken und Ausstellungen.

Europäische Tage des Kunsthandwerks -  Handwerkskunst sachsenweit erleben!

Offene Werkstätten // Workshops // Kleinkonzerte // Sonderführungen // Ausstellungen u. v. m. Über 230 Kunsthandwerker, Designer und Kreativschaffende öffnen sachsenweit vom 5. bis 7. April 2019 ihre Werkstätten, Ateliers und Museen für die Öffentlichkeit.
Besucher von jung bis alt haben an diesen Tagen die exklusive Gelegenheit, sächsische Handwerkskunst in all ihren Facetten zu erleben.

  • Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen und begeben Sie sich auf Entdeckungstour durch die sächsische Kreativszene.
  • Kommen Sie mit Kunsthandwerkern direkt ins Gespräch und erfahren Sie mehr über deren vielfältige Arbeit.
  • Lassen Sie sich inspirieren, nehmen Sie an Workshops teil und werden Sie selbst kreativ tätig.

Alle Teilnehmer und Programm unter www.kunsthandwerkstage.de

Das könnte Sie auch interessieren

Neuste Angebote