Nachbarn Dienstag, 17 Juli 2012 von Benjamin Andriske

Lausitzer Füchse versetzen die Baustellenkamera

Lausitzer Füchse versetzen die Baustellenkamera

Die Baustellenkamera, die live von den Arbeiten zur neuen Eishockey-Arena sendet, hat einen neuen Platz gefunden. Durch die Unterstützung der
Stadtwerke Weißwasser wurde sie am Donnerstag versetzt und befindet sich nun in einer Höhe von 17 Metern. Von dieser Position aus, kann die Kamera direkt das Innere der künftigen Arena zeigen. Seit Inbetriebnahme (Ende März) haben rund 25.000 Besucher auf die Kamera geklickt.
Neben Livebildern von der Baustelle, gibt es auf der Homepage der Füchse (www.lausitzer-fuechse.de) auch wöchentliche Berichte vom Baufortschritt.
Inzwischen sind 21 Fotoserien online. Außerdem gibt es auf „Füchse-TV“ auch drei längere Beiträge die über den Neubau berichten.

Das könnte Sie auch interessieren