Schönborn Sonntag, 04 Februar 2018 von Redaktion

Unfallfahrt eines Betrunkenen in Schönborn endet für unbeteiligte Frau tödlich

Unfallfahrt eines Betrunkenen in Schönborn endet für unbeteiligte Frau tödlich

Am Samstag, den 03.02.2018 um 17:00 Uhr ereignete sich ein tragischer Verkehrsunfall in Schönborn. Der 37-jährige Führer eines PKW Renault befuhr die Hauptstraße in Schönborn in Fahrtrichtung Doberlug-Kirchhain.

Er kam in einer Linkskurve nach links von der Fahrbahn ab, kollidierte mit einem Wohnhaus und stieß dabei auch gegen ein Hoftor. Das Tor wurde durch den Aufprall aufgestoßen und traf eine dahinter stehende 74-jährige Bewohnerin, welche dadurch tödlich verletzt wurde. Der augenscheinlich erheblich alkoholisierte Fahrzeugführer erlitt durch den Unfall schwerste Verletzungen und wurde in ein Klinikum verbracht. Gegen den Fahrzeugführer wurde ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Tötung im Straßenverkehr eingeleitet. Eine Blutprobe wurde entnommen und der Führerschein beschlagnahmt. Ein Unfallsachverständiger der DEKRA und die Kriminalpolizei waren zur Beweissicherung vor Ort.

pm/red

Das könnte Sie auch interessieren