Landkreis
Plessa Montag, 11 November 2013 von Benjamin Andriske

Adventskonzert mit Ludwig Güttler im Kulturhaus Plessa

Adventskonzert mit Ludwig Güttler im Kulturhaus Plessa

Er ist ein Meister der klassischen Trompete, Dirigent, Gründer von drei Orchestern, Musikwissenschaftler und Vor¬sitzender der Stiftungsgesellschaft der Frauenkirche zu Dresden, für deren Wiederaufbau er sich jahrelang intensiv einsetzte und voller Leidenschaft in aller Welt warb: Ludwig Güttler.
Am Sonntag, dem 01. Dezember 2013 präsentiert das Blechbläserensemble Ludwig Güttler, unter der Gesamtleitung von Prof. Ludwig Güttler virtuose Bläsermusik zur Advents- und Weihnachtszeit aus vier Jahrhunderten. Das festliche Konzert mit einem ausgesuchten vorweihnachtlichen Programm beginnt um 17.00 Uhr Uhr im Kulturhaus Plessa. Dynamisch bewegt und kontrastreich ist die Sprache der Blechbläser, wenn sie ihre Instrumente zum Klingen bringen. Man darf gespannt sein auf einen außergewöhnlichen Konzertabend mit fantasievoll bearbeiteten alten Werken, reich gestalteten Bläserpartien, Suiten, Chorälen, Canzonen und Intraden sowie auf neue ergreifende Kompositionen.
Ein Genuss auch aufgrund der abwechslungsreichen Besetzung: Mit den hohen Trompeten, Corni da caccia, Waldhörnern, Posaunen und Tuben weist das Spitzenensemble nicht nur eine erstaunliche klangliche Variationsbreite auf, sondern zugleich eine fast zeitlos anmutende Ausdrucksschönheit.
Zusammen mit seinem Blechbläserensemble spielt Güttler Werke von T. Albinoni, W.F. Bach, W. Brade, J. Crüger, G. Gabrieli, G. F. Händel, M. Vulpius u.a.
Der Name Ludwig Güttler ist ein Begriff für meisterhafte Trompeten- und Hornkonzerte. Kein Wunder also, dass der sächsische Großmeister und weltbekannte Künstler stets vor ausverkauften Kirchen und Konzertsälen musiziert. Als Solist auf Trompete und Corno da caccia zählt der Maestro zu den erfolgreichsten Virtuosen der Gegenwart.
Sonntag, 01.12.2013, 17.00 Uhr, Kulturhaus Plessa

Das könnte Sie auch interessieren

Nachrichten Kompakt

Anzeige

Anzeige