Lübben (Spreewald) Sonntag, 27 Dezember 2009 von Gerd Laeser

Biberfraß an Weihnachten

Biberfraß an Weihnachten

Bei unserer Wanderung am 2. Weihnachtsfeiertag „Wider das Völlegefühl - quer durch und rund um Lübben“ haben wir, Die Niederlausitzer Wandergurken, zusammen mit Wandergästen aus Dresden, Golßen und Cottbus beobachten können, was ein Biber in der Weihnacht geschafft hat.
An der Neuen Spree zwischen dem Damm der Spreewaldbahn (unterhalb des Zusammenflusses mit dem Umflutkanal) und dem Mahlbusen fraß er den Stamm einer ca. 50 cm starken Pappel durch, so dass diese zwar nicht ins Wasser sondern auf den Deich fiel und somit nun den Deichweg (beliebter Rad- und Wanderweg) in Richtung Petkamsberg – Schlepzig versperrt.

Bildergalerie

Das könnte Sie auch interessieren

Neuste Angebote

Anzeige

Termine

Anzeige