Lübben (Spreewald) Mittwoch, 22 Januar 2020 von Handballclub Spreewald

HC Spreewald E-Jugend verliert gegen Bad Liebenwerda und Ruhland/Schwarzheide

HC Spreewald E-Jugend verliert gegen Bad Liebenwerda und Ruhland/Schwarzheide

Lauchhammer: Zum Start in das Jahr 2020 verschlug es die E-Jugend des HC Spreewald nach Lauchhammer. Hier wollten sie gegen die Mannschaften aus Ruhland und Liebenwerda ihr Bestes geben. Wie immer reisten die Kinder voller Vorfreude mit ihren treuen Fans bereits eine Stunde vor Spielbeginn an.

Leider mussten wir zum heutigen Spieltag auf einige Spieler, die sich im Skilager befinden, verzichten.

Den Kindern merkte man zu Beginn des 1. Spiels die lange Spielpause an. Leicht zögerlich begannen sie. Sie eröffneten das erste Spiel also nicht ganz so, wie es sich die Trainer gewünscht hätten. Leichte Abspielfehler ermöglichten dem HV Ruhland-Schwarzheide die schnelle Führung.Trotz eines kurzen Einwurfs des Trainerteams konnte die Mannschaft das Halbzeitergebnis nur auf 3 zu 5 stellen.

In der Halbzeit wurden kurze Korrekturen vorgenommen und schnell konnte ein Stand von 6:6 erreicht werden.Leider gelang es der gegnerischen Mannschaft mit dem Schlusspfiff ein Ergebnis von 7:8 zu erzielen.

Die mitgereisten Fans waren sich sicher „Die Kinder haben toll gekämpft und vor allem eine tolle Teamleistung erbracht.“

In der Pause werteten Sebastian und Luca das Spiel mit den Kindern aus und gaben gleich Hinweise auf die 2. Partie des Spieltages.

Dieses begann mit einer ganz anderen Aufstellung. Mit dem HC Bad Liebenwerda wartete ein sehr schwerer Gegner auf unsere Kinder vom HC Spreewald. Trotz vieler guter Pässe von Lucinda, Anna und Max war es dem Team nicht möglich durch die Abwehr von Liebenwerda durchzudringen.Hervorragend sind an dieser Stelle der Kampfgeist und die tolle Abwehr nennen. Henning im Tor war trotz der schwierigen Situation ein wichtiger Rückhalt für die Mannschaft. In der Halbzeit konnte ein Ergebnis von 14:0 leider nicht zeigen, wieviel gute und tolle Spielsituationen es auch für unsere Kinder gab.

Ein Tor von Alexander zum Endstand von 30:1 war hier leider nur ein kleiner Trost.

Trotz 2 verlorener Spiel, gab es von den Fans aufmunternden Applaus und auch ein Dankeschön an das Trainerteam.

(Mandy Blumenberg)

HC Spreewald - HV Ruhland/Schwarzheide 7:8 (3:5)
HC Bad Liebenwerda - HC Spreewald 30:1 (14:0)

Das könnte Sie auch interessieren

Neuste Angebote