Lieberose Montag, 06 September 2010 von Helmut Fleischhauer

Wanderung durch Wildnisentwicklungsflächen und Heidegebiete

Wanderung durch Wildnisentwicklungsflächen und Heidegebiete

Entstehende Wildnis, Heide, Wüste und ehemalige Schießbahn: Faszinierende Landschaftseindrücke bietet die Stiftung Naturlandschaften Brandenburg auf einer Wanderung. Sie beginnt am Sonntag, 12. September, um 10.00 Uhr.
Treffpunkt ist die Einfahrt zur Tribüne an der B 168 zwischen Lieberose und Turnow. Diese liegt von Lieberose aus ca. 500 m auf der rechten Seite nach Erreichen der Hochfläche, aus Turnow kommend ca. 1.300 m nach Erreichen der langen Geraden außerhalb des geschlossenen Waldes auf der linken Seite.
Die Veranstaltung ist kostenlos und dauert ca. zwei Stunden.
Alle Interessenten sind herzlich eingeladen.
Im Mai 2000 wurde vom Land Brandenburg, der Zoologischen Gesellschaft Frankfurt, dem Naturschutzbund Deutschland (NABU), dem WWF Deutschland, dem Landschafts-Förderverein Nuthe-Nieplitz-Niederung und einer Privatperson die Stiftung Naturlandschaften Brandenburg gegründet. Ihr Ziel ist es, Wildnisentwicklung auf ihren Flächen zu ermöglichen und diese den Menschen näherzubringen.
Die Stiftung Naturlandschaften Brandenburg besitzt und verwaltet auf dem ehemaligen Truppenübungsplatz Lieberose Flächen im Umfang von rund 3.150 ha.
Quelle: Stiftung Naturlandschaften Brandenburg
Foto © Franz Xaver (wikipedia.org)

Das könnte Sie auch interessieren

Neuste Angebote