Landkreis
Cottbus Dienstag, 12 Oktober 2021 von Redaktion

"Gesundheitliche Gründe". Cottbuser OB erklärt Verzicht auf Kandidatur 2022

Fest steht schon jetzt: Cottbus bekommt 2022 einen neuen Oberbürgermeister. Nachdem gestern bekannt wurde, dass Holger Kelch (CDU) im nächsten Jahr nicht  noch einmal zur Oberbürgermeisterwahl antreten wird, hat er sich heute öffentlich zu seiner Entscheidung geäußert. Demzufolge haben ihn vor allem gesundheitliche Gründe zu dem Entschluss bewegt. "2020 war für mich mein persönliches Schicksalsjahr. Es ist ja bekannt, dass ich mich seitdem mehreren Augenoperationen unterziehen musste", sagte Kelch in der Pressekonferenz. "Für das, was vor uns liegt, ist die Kraft eines Oberbürgermeisters, der acht Jahre mit einer 60 Stunden-Woche im Amt ist, einfach erforderlich. Weil die Chance, die Cottbus jetzt hat, wird es in den nächsten 100 Jahren wahrscheinlich nicht mehr geben". Die ganze PK könnt ihr bei uns auf Youtube nachschauen -> Hier anschauen.

Wie Kelch heute sagte, hat sich besonders die Situation bei einem Auge trotz medizinischer Bemühungen nicht ausreichend stabilisiert, um die Tätigkeit des Stadtoberhauptes vollumfassend ausführen zu können, ganz besonders mit dem Blick auf weitere acht Jahre Amtszeit. Neben dem Hauptgrund gibt es aber auch kleinere Gründe, die in seinem Abwägungsprozess eine Rolle gespielt haben. "Insbesondere was die Akzeptanz und der Respekt vor dem Amt eines Oberbürgermeisters betrifft, wo sich sehr sehr viel leider nicht zum Besseren in den letzten Jahren gewandelt hat", so Kelch.

Kandidatenfrage noch völlig offen

Wer für die CDU 2022 als Kandidat in das Rennen gehen soll, wird laut Kelch Aufgabe der Partei sein. Er selbst nannte zum heutigen Zeitpunkt keinen Favoriten seinerseits. Die Amtszeit von Holger Kelch endet offiziell am 30. November 2022.

Heute in der Lausitz! Unser täglicher Newsüberblick

Alle aktuellen Meldungen, Videos und Postings haben wir in einer Übersicht zusammengefasst. 

->> Weiterlesen

 

 

 

Das könnte Sie auch interessieren