Landkreis
Cottbus Montag, 26 Juli 2021 von Redaktion / Presseinfo

360 Grad Studienorientierung: BTU bundesweit als Hochschulperle ausgezeichnet

360 Grad Studienorientierung: BTU bundesweit als Hochschulperle ausgezeichnet

Studienorientierung hautnah und doch von Zuhause aus. Für das Projekt „btu360grad.online“ wurde die BTU Cottbus-Senftenberg bundesweit als Hochschulperle in diesem Monat ausgezeichnet. Der Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft hat bei seinem Wettbewerb in diesem Jahr den Fokus auf das Thema „Übergänge in Zeiten der Pandemie“ gelegt und ehrt mit der Auszeichnung innovative Projekte. Mit dem BTU-Projekt hat die Lausitzer Universiät in der Pandemiesituation reagiert und neue digitale Wege der Studien- und Berufsorientierung eingeschlagen.

Die BTU teilte dazu mit:

Der Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft zeichnet das Projekt „btu360grad.online“ der BTU Cottbus–Senftenberg mit der Hochschulperle „Übergänge in Zeiten der Pandemie“ des Monats Juli 2021 aus. Mit 360 Grad-Videopanoramen und 3D-Effekten geht die BTU neue Wege in der Studien- und Berufsorientierung. Die Universität stellt sich den Herausforderungen der Pandemiesituation und zeigt Jugendlichen berufliche Perspektiven zeitgemäß digital auf. Studieninteressierte können unter www.btu360grad.online Studiengänge der BTU und Orte der Lausitz auf eine außergewöhnliche Art kennenlernen. Verschiedene Akteure der Universität gewähren den Nutzer*innen bei interaktiven Campusrundgängen einzigartige Einblicke in Studieninhalte, den Uni-Alltag und das studentische Leben in der Region und sprechen diese direkt an. „Bei dem Projekt der BTU wird innovative Technologie nicht nur eingesetzt, sondern auch überzeugend umgesetzt“, begründet die Jury des Stifterverbandes unter anderem ihre Entscheidung. „Die Anwendung ist aufwändig, zeigt Liebe zum Detail und gibt einen sehr guten ersten Eindruck vom Campus, den Menschen und den Karrieremöglichkeiten.“

Der Vizepräsident für Studium und Lehre der BTU Cottbus–Senftenberg Prof. Dr. Peer Schmidt erklärt dazu: „Ich freue mich sehr, dass der Stifterverband dieses innovative Projekt aus der BTU mit der Hochschulperle würdigt, „btu360grad.online“ ist ein wichtiger Baustein unserer Maßnahmen zur Studienorientierung, mit denen wir junge Menschen digital dort  ansprechen, wo sie täglich unterwegs sind.“ In Zusammenarbeit mit den Jugendlichen ist eine 360-Grad-Umgebung entstanden, die keineswegs auf die Außenanlagen am Zentralcampus Cottbus der Universität beschränkt ist. Mit wenigen Klicks gelangen die Nutzer*innen virtuell in Labor- und Lehrgebäude, lernen in Videosequenzen Wissenschaftler*innen, Studierende und Alumni, moderne Forschungseinrichtungen und Projekte kennen – dies insbesondere aus dem Maschinenbau. Ein großer Vorteil für die Studieninteressierten: Die Akteure stellen nicht nur ihr gegenwärtiges Umfeld und ihre spannenden Aufgabebereiche vor. Sie zeigen auch ihren persönlichen Werdegang und Karrieremöglichkeiten nach dem Studium auf. Neben potentiellen Arbeitgeber*innen lernen die Besucher*innen ebenso Absolventinnen und Absolventen an ihren Arbeitsplätzen kennen.

Entwickelt wurde der interaktive Campusrundgang „btu360grad.online“ im Rahmen des  Projektes Profilgebundene WissensChecks 2.0" – gefördert durch das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds.

Hintergrund zur Auszeichnung

Hochschulperlen sind innovative, beispielhafte Projekte, die in einer Hochschule realisiert werden. Jeden Monat stellt der Stifterverband eine Hochschulperle vor. Aus den Monatsperlen wird einmal im Jahr per Abstimmung die Hochschulperle des Jahres gekürt. Im Jahr 2021 sucht der Stifterverband Projekte zum Thema „Übergänge in Zeiten der Pandemie“. Der Stifterverband will diese Initiativen und Ideen mit der Hochschulperle des Monats überregional sichtbar machen und andere Hochschulen inspirieren. Aus den Hochschulperlen des Monats wird Anfang 2022 die Hochschulperle des Jahres gewählt.

Heute in der Lausitz! Unser täglicher Newsüberblick

Alle aktuellen Meldungen, Videos und Postings haben wir in einer Übersicht zusammengefasst. 

->> Weiterlesen

 

Red. / Presseinfo

Bild: BTU Cottbus-Sentfenberg

Das könnte Sie auch interessieren