Landkreis
Cottbus Donnerstag, 17 Juni 2021 von Redaktion / Presseinfo

Cottbuser Verein Kinderlachen wird mit 5.750 Euro unterstützt

Der Cottbuser Verein Kinderlachen freut sich über eine Spende in Höhe von 5.750 Euro. Die Unterstützung kommt vom Unternehmen Jordan und wurde durch jeden verkauften Quadratmeter Bodenbelag und jedes Kilo Bauchemie zusammengesammelt. Das Geld wird für Elternwochenenden genutzt. Hierbei treffen sich Eltern mit schwerbehinderten Kindern, tauschen sich mit Experten des CTK untereinander aus und erleben ein buntes Programm. Seit insgesamt 14 Jahren wird der Förderverein von dem Cottbuser Unternehmen unterstützt. Insgesamt kamen bereits über 77.000 zusammen. 

Zum Video: Mehr dazu erfahrt ihr im Videotalk im Titelvideo ->> Hier anschauen.

Das CTK Cottbus teilte dazu mit:

Von September bis November hatte das Team um Niederlassungsleiter Torsten Buder wie jedes Jahr eine Aktion gestartet. Für jeden verkauften Quadratmeter Bodenbelag und jedes Kilo Bauchemie zum Beispiel haben die Lieferanten gespendet. Die Jordan-Niederlassung in Cottbus hat die Summe dann aufgestockt. So sind sage und schreibe 5.750 Euro zusammen gekommen. „Wir sind begeistert, über so viel Engagement,“ freut sich der Chefarzt des Sozialpädiatrischen Zentrums des CTK, PD Dr. med. Georg Christof Schwabe.

Spende kommt Elternwochenenden zugute

„Das Geld kommt unserem Elternwochenende zu Gute. Eltern mit schwerbehinderten Kindern treffen sich einmal im Jahr, um sich mit Experten des CTK und untereinander auszutauschen.“ Seit 2007 startet die Firma Jordan einmal im Jahr eine Spendenaktion für den Verein Kinderlachen. Vielen Dank dafür!

Red. / Presseinfo 

Bild: CTK Cottbus 

Das könnte Sie auch interessieren