Landkreis Inzidenz
Cottbus Sonntag, 09 Mai 2021 von Redaktion / Presseinfo

Cottbuser Jugendkonferenz: Hybridveranstaltung macht es trotz Corona möglich

Trotz der Corona-Pandemie findet die mittlerweile vierte Cottbuser Jugendkonferenz am 4. Juni dieses Jahres statt. Dieses Mal wird das Event als Hybridveranstaltung und unter dem Motto „Pimp your city“ durchgeführt. An drei Veranstaltungsorten mit insgesamt sechs Workshops und einem digitalen Abschluss können die Jugendlichen neue Projektideen entwickeln, die im Anschluss weiter begleitet und umgesetzt werden sollen. Ziel ist es dabei,  das Leben in ihrer Stadt selbst zu gestalten. Interessierte, die sich anmelden möchten, könnten das per Mail, Instagram oder in den Jugendeinrichtungen tun.

Zum Video: Mehr dazu erfahrt ihr im Videotalk im Titelvideo ->> Hier anschauen.

Die Stadt Cottbus teilte dazu mit: 

Am 04.06.2021 findet die 4. Jugendkonferenz der Stadt Cottbus unter dem Motto „Pimp your city“ statt. Die diesjährige Organisation haben die Kickerstube/Fanprojekt (Jugendhilfe Cottbus), der Jugendclub M-Eck (Miteinander GmbH), MiA-Mädchen in Aktion (Frauenzentrum Cottbus e.V.) und die Kinder- und Jugendbeauftragte der Stadt Cottbus übernommen.

Hybridveranstaltung 

Nachdem die Konferenz 2020 aufgrund von Covid-19 verschoben werden musste, wird sie in diesem Jahr nun als Hybridveranstaltung durchgeführt. An drei Veranstaltungsorten mit insgesamt sechs Workshops und einem digitalen Abschluss können die Jugendlichen neue Projektideen entwickeln, die im Anschluss weiter begleitet und umgesetzt werden sollen.

Ziel der Veranstaltung 

Die Jugendkonferenz soll die Jugendlichen von Cottbus im Alter zwischen 14 und 27 Jahren dazu ermutigen, das Leben in ihrer Stadt selbst zu gestalten. Die Workshops bilden die Interessen der Jugendlichen ab, die zuvor durch eine Umfrage ermittelt wurden: „Sicherheit vs. Freiheit“, „Bildungs(t)räume – Alternative Lernorte“, „Ellbogen raus“, „Nachhaltigkeit für Alle“, „Hilfe – ich brauch Arzt“ und „Colour your city“. Unter diesen Themen stehen Moderation und Fachleute mit Rat und Tat zur Seite. Als Veranstaltungsorte sind das GladHouse, das Menschenrechtszentrum und das Strombad geplant.

Die Jugendkonferenz ist seit 2014 fester Bestandteil der Beteiligungsangebote für Jugendliche in Cottbus und soll auch in diesem Jahr zeigen, dass Jugendliche ihre Stadt mitgestalten können. Vor allem sollen so Teilhabe von Jugendlichen gesichert und gemeinsam Vorstellungen für die Zukunft entwickelt werden.

Die Vorbereitung und Umsetzung der Jugendkonferenz erfolgt im Einklang mit der jeweils gültigen Eindämmungsverordnung des Landes Brandenburg sowie den Hygienekonzepten der Einrichtungen.

Anmeldungen sind per Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!), Instagram (@jungescottbus) oder direkt in den oben genannten Jugendeinrichtungen möglich.

Coronavirus in der Lausitz. Aktuelle Lage und Entscheidungen

Alle aktuellen Entwicklungen in der Region haben wir in einer Übersicht zusammengefasst ->> Weiterlesen

Red. / Presseinfo 

Das könnte Sie auch interessieren