Landkreis Inzidenz
Cottbus Dienstag, 13 April 2021 von Redaktion / Presseinfo

Hufabdrücke beschädigten neuen Weg auf Englischer Alle in Branitz

Hufabdrücke beschädigten neuen Weg auf Englischer Alle in Branitz

Der neu geschaffene Weg auf der Englischen Alle beim Branitzer Park ist mit Hufabdrücken beschädigt worden. Die Höhe der Sachschäden ist derzeit noch nicht bekannt. Laut der Stadt Cottbus wird Anzeige bei der Polizei erstattet. Der Weg ist derzeit gesperrt und eine Umleitung ist ausgeschildert.

Die Stadt Cottbus teilte dazu mit: 

Trotz vorheriger Hinweise und Bitten um Obacht und Rücksichtnahme ist der neu geschaffene Weg auf der Englischen Allee, die zum Außenbereich des Branitzer Parks gehört, beschädigt worden. Verursacher ist offenbar eine Reiterin oder ein Reiter, wie Hufabdrücke in der neu verlegten Deckschicht sowie dem Bankett zeigen.

Anzeige erstattet

Die Schäden wurden durch die Stadtverwaltung dokumentiert. Es wird Anzeige wegen Sachbeschädigung bei der Polizei erstattet. Die Schäden sind am Dienstag, 13.04.2021, festgestellt worden. Die Schadenshöhe steht noch nicht fest. Die Bauzeit wird sich wegen der Schadenbeseitigung um mehrere Tage verlängern. Nach dem Einbau der Deckschicht ist eine mehrwöchige Setzungspause notwendig, um Zerstörungen zu verhindern. Deshalb ist der Weg derzeit gesperrt, eine Umleitung ausgeschildert.

Red. / Presseinfo 

Bild: Stadt Cottbus 

Das könnte Sie auch interessieren