Cottbus Dienstag, 01 Dezember 2020 von Redaktion

Zwei stationäre Blitzer in Cottbus werden abgebaut

Zwei stationäre Blitzer in Cottbus werden abgebaut

In der kommenden Woche werden in Cottbus zwei weitere stationäre Blitzer abgebaut. Dabei handelt es sich um die Standorte Thiemstraße (Höhe CTK in Fahrtrichtung stadtauswärts) sowie in Willmersdorf (B 168, Höhe Einfahrt Waldstraße in Fahrtrichtung Peitz). Beide Anlagen werden zwischen dem 07.12. und 11.12.2020 entfernt.

Vier stationäre Blitzer in Cottbus

Damit verbleiben dann lediglich die Standorte Europakreuzung, Gallinchen und Stadtring sowie der Blitzer in der Saarbrücker Straße. Letzterer soll im Laufe des kommenden Jahres abgebaut werden. Die Stadt Cottbus/Chóśebuz schränkt damit die Geschwindigkeitsüberwachung nicht ein. Es kommen mobile Geräte zum Einsatz, um flexibler auf Bedarfe und neue Gefahrenpunkte reagieren zu können.

Weitere Meldungen aus Cottbus

Weiterlesen

Foto: Symbolbild

Das könnte Sie auch interessieren

Neuste Angebote