Landkreis
Cottbus Donnerstag, 05 November 2020 von Redaktion

Coronavirus in Cottbus: Nevoigt-Grundschule und Pückler-Gymnasium betroffen

Coronavirus in Cottbus: Nevoigt-Grundschule und Pückler-Gymnasium betroffen

Der Landkreis Spree-Neiße informierte heute früh darüber, dass ein Schüler der 10. Klasse des Pückler-Gymnasiums Cottbus vom Gesundheitsamt Cottbus positiv auf das SARS-CoV-2-Virus getestet wurde. Alle Schülerinnen und Schüler der 10. Jahrgangsstufe sowie 35 Lehrkräfte sind unverzüglich vom in Quarantäne geschickt worden. Zudem wurden die Klassen 7 bis 9 am 05.11.2020 zum Distanzlernen in der häuslichen Umgebung belassen; Grund hierfür ist die hohe Anzahl der nun ausfallenden Lehrkräfte. Für die Jahrgangsstufen 5, 6, 11 und 12 findet der Unterricht weiterhin statt, hier ist mit Ausfällen aufgrund der Lehrerquarantäne zu rechnen, Informationen dazu gibt es in der Schule. Ebenso betroffen ist die Nevoigt-Grundschule, wo alle Lehrer und sonstiges Personal, sowie viele Schüler in Quarantäne sind, ein Präsenzunterricht findet nicht statt.

Das Gymnasium steht zwar in Cottbus-Sachsendorf, wird aber vom Landkreis Spree-Neiße verwaltet, der organisatorisch für die Schule zuständig ist. 

Präsenzunterricht wird versucht aufrecht zu erhalten

Landrat Harald Altekrüger: „Wir sind gut für den Ernstfall vorbereitet. Alle Personen, die mit dem infizierten Schüler in Kontakt standen, sind sofort nach Bekanntwerden des positiven Laborbefunds in die Häuslichkeit geschickt worden. Natürlich müssen jetzt bestmögliche Vorkehrungen getroffen werden, die Ansteckung weiterer Menschen zu verhindern. Wir versuchen jedoch, den Präsenzunterricht für so viele Schülerinnen und Schüler wie möglich aufrechtzuerhalten.“ 

Nevoigt-Grundschule nur mit Fernunterricht

Seit heute bis mindesten 13.11.2020 befinden sich alle Lehrer und sonstiges Personal, sowie die Schüler der Flexklassen 2,2b, 3c, 5b, 6b und 6c. Es findet keine Notbetreuung an der Schule statt, Eltern sollen sich an die Schulleitung wenden, wenn sie Bestätigungen für ihre Arbeitgeber brauchen und ebenfalls, sollte bei ihnen ein positiver Coronavirus-Test bescheinigt werden. Die Schule informiert die Eltern darüber, wenn der Präsenzunterricht fortgesetzt wird. 

Coronavirus in der Lausitz. Aktuelle Lage und Entscheidungen

Alle aktuellen Entwicklungen in der Region haben wir in einer Übersicht zusammengefasst ->> Weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren