Cottbus Mittwoch, 30 September 2020 von Redaktion / Presseinfo

Energie Cottbus darf fast 4.000 Fans im Stadion begrüßen

Energie Cottbus darf fast 4.000 Fans im Stadion begrüßen

Knapp 4.000 Fans können das nächste Heimspiel des FC Energie Cottbus gegen BFC Dynamo am Sonntag live im Stadion der Freundschaft mitverfolgen. Nachdem das Land die Corona-Einschränkungen für Großveranstaltungen im Sport gelockert hatte, wurde jetzt auch ein entsprechendes Hygienekonzept des Vereins vom Cottbuser Gesundheitsamt genehmigt. Damit kann der FCE genau 3.947 Energiefans im Stadion begrüßen. Das sind neben den Dauerkarteninhabern rund 2.300 weitere Fans. Tickets gibt es ausschließlich im Onlinverkauf, der am Donnerstagvormittag startet.

Der FC Energie Cottbus teilte dazu mit: 

Der FC Energie hat in den zurückliegenden Tagen vier verschiedene Versionen zur Zuschauerplatzierung im Rahmen des vereinseigenen Hygienekonzeptes erarbeitet, aufbereitet und detailliert dargestellt. Diese Konzeptionierungen wurden im Rahmen des Beantragungsverfahrens am Montag beim Gesundheitsamt der Stadt Cottbus eingereich. In enger Abstimmung und konstruktivem Austausch mit der Behörde und einer am Mittwoch durchgeführten Stadionbegehung dürfen zum Heimspiel gegen den BFC Dynamo am Sonntag, 4. Oktober um 13:30 Uhr bis zu 3.947 Zuschauer ins Stadion der Freundschaft.

Gästefans bleiben ausgeschlossen

Gästefans sind ausgeschlossen, so dass Personen mit erkennbaren Fanutensilien des BFC Dynamo der Einlass zum Stadion verwehrt wird. Im gesamten Stadionbereich herrscht Alkoholverbot und das Tragen eines Mund- und Nasenschutzes ist zwingend vorgeschrieben. Erst nach Einnahme des jeweiligen Sitzplatzes darf der Mund- und Nasenschutz abgenommen werden. Sämtliche im Stadionbereich geltenden Hygienevorschriften und Verhaltensregeln sind hier aufgeführt.

Somit dürfen zu allen Dauerkarteninhaber*innen der Saison 2020/21 auch noch zusätzlich rund 2.300 Energiefans Eintrittskarten für die Partie am 9. Spieltag erwerben. Die Tagestickets werden aus Gründen der Nachverfolgbarkeit ausschließlich online angeboten. Das bisher angewandte „Voucher-System“ findet fortan keine Beachtung mehr! Die Voucher sind für den Fall der Änderungen des Infektionsgeschehens und/oder der Verordnungslage dennoch aufzubewahren und berechtigen weiterhin zum Zugang für die Bundesligaspiele der U19- und U17-Mannschaften des FC Energie.

  1. Alle Dauerkarteninhaber*innen, die Sitzplatztickets auf der Westtribüne besitzen, werden im Oberrang der Osttribüne in den Blöcken J und L Platz nehmen (der Zugang erfolgt über den Eliaspark und die Eingänge J und L). Als Parkplatz sind die Stellplätze auf dem Sandower Dreieck zu nutzen. Im Oberrang selbst herrscht in den nicht abgesperrten Reihen eine Platzwahl im Cluster-System nach Zuweisung durch das Ordnungspersonal. Hierbei dürfen jeweils Personen [Ehe- oder Lebenspartner, Angehörige des eigenen Haushalts sowie Personen, für die ein Sorge- oder ein gesetzliches oder gerichtlich angeordnetes Umgangsrecht besteht] nebeneinander sitzen, dazwischen müssen zwingend drei Plätze frei bleiben.
  2. Alle Dauerkarteninhaber*innen, die Stehplatztickets auf der Nordwand besitzen, nehmen in Ihrem ursprünglich gebuchten Block (G, H, I) Platz (der Zugang erfolgt über die Eingänge am Haupteingang). Als Parkplatz sind die Stellplätze auf dem Sandower Dreieck zu nutzen. Diese Blöcke sind mit markierten "Doppelsitzen" (Sitzfelder) versehen. Auf Doppelplätzen dürfen jeweils zwei Personen [Ehe- oder Lebenspartner, Angehörige des eigenen Haushalts sowie Personen, für die ein Sorge- oder ein gesetzliches oder gerichtlich angeordnetes Umgangsrecht besteht] Platz nehmen.
  3. Alle Dauerkarteninhaber*innen aus Kontingenten von Sponsorenverträgen und Ehrenkarten nehmen auf der Westtribüne in den Blöcken B, C, D Platz (der Zugang erfolgt mit Parkgenehmigung über die Stadionzufahrt und dem Parkplatz Kunstrasen sowie fußläufig über den Eingang Stromstraße).

Onlineverkauf ab Donnerstag

Am Donnerstag, 1. Oktober um 10:00 Uhr wird ein freier Onlineverkauf unter tickets.fcenergie.de gestartet. Sitzplatztickets sind für 21,00 Euro Vollzahler, 16,00 Euro ermäßigt und zum Kindertarif für 11,00 € erhältlich. Eintrittskarten für die Sitzplatzbereiche auf der West-, Ost- und Südtribüne (Blöcke A, E, U1, U2, U3 und S1, S2) werden als Einzelplätze sowie 2er- und 3er-Cluster angeboten. Es können maximal drei Tickets pro Bestellvorgang erworben werden. Auf Doppel- und Dreier-Clustern dürfen zusammengehörende Personen [Ehe- oder Lebenspartner, Angehörige des eigenen Haushalts sowie Personen, für die ein Sorge- oder ein gesetzliches oder gerichtlich angeordnetes Umgangsrecht besteht] Platz nehmen. Bei der Buchung ist nach der Blockauswahl das Bestplatz-Prinzip zu nutzen, um die maximale Auslastung der Blöcke erreichen zu können. Das Etix-System generiert die nach den geltenden Abstandregelungen freizuhaltenden Sitze zwischen den gebuchten Plätzen automatisch. 

In den zu Sitzplätzen „umfunktionierten“ Blöcken (G, H, I, F1, F2 und O, P, Q) werden die Eintrittskarten für Vollzahler zu 13,00 Euro, ermäßigt zu 11,00 Euro und Kinder zu 6,00 Euro (zzgl. Systemgebühr) angeboten. Es können maximal zwei Tickets pro Bestellvorgang erworben werden. Zu beachten ist, dass die Plätze in diesen ursprünglichen Stehplatzblöcken auf der Nordwand (G, H, I, F1 und F2) sowie der Südtribüne (O, P und Q) als Sitzplätze ausgewiesen sind. Das bedeutet, dass jeder Besucher dieser Blöcke eine Sitzgelegenheit (Kissen, Decke, Jacke etc.) mitführen sollte, um bequem sitzen können. Der FC Energie bietet im Fanshop hinter der Westtribüne FCE-Sitzkissen an (so lange der Vorrat reicht)!

Die zu Sitzplatzblöcken „umfunktionierten“ Blöcke (G, H, I, F1, F2 und O, P, Q) sind mit "Doppelsitzen" (Sitzfelder) versehen. Auf Doppelplätzen dürfen jeweils zwei Personen [Ehe- oder Lebenspartner, Angehörige des eigenen Haushalts sowie Personen, für die ein Sorge- oder ein gesetzliches oder gerichtlich angeordnetes Umgangsrecht besteht] Platz nehmen. Das Wegesystem (siehe Grafik) ist bei der An- und Abreise ist zu beachten! Das Sitzen auf den markierten Plätzen ist verpflichtend, auf Abstands- und Hygieneregeln ist zu achten und den Anweisungen des Ordnungspersonals ist Folge zu leisten. Für den möglichen Fall von Kontrollen ist ein Ausweisdokument mitzuführen.

Red. / Presseinfo 

Bild: Lichtpunkt Fotografie

Das könnte Sie auch interessieren