Landkreis
Cottbus Dienstag, 22 September 2020 von Redaktion

Piccolo: FAVO

Piccolo: FAVO

Alles fließt zusammen, alles wird ein Ton, ein Seufzer.“ - so hat Johann Gottfried Herder schon vor 200 jähren das Wesen der Musik beschrieben, es trifft exakt auf FAVO zu. Herzerwärmende Musik aus einem magischen Tanz zwischen der menschlichen Stimme und zwei atemberaubenden Holzblasinstrumenten - Musik aus der Welt, für die Welt. Das Faszinierende an FAVO ist das völlige Verschmelzen der Instrumente und der Singstimme zu einem Gesamtklang, der eine völlig neue Klangwelt erschließt. Die in der Tiefe brummende Bassklarinette und das Sopransaxophon überlagern sich und die Singstimme fügt sich stellenweise einstimmigen in diese Klänge ein, dezent und einschmeichelnd, dann beschwingt, fast tänzerisch, jazzige Rhythmen, erzeugt von der Singstimme und dem Cajon. Neben Eigenkompositionen erleben Sie Bearbeitungen von: Piazzolla, the Beatles Johann Sebastian Bach, Bobby McFerrin, Keith Jarrett, Pat Metheney u. a.

Jazz im Piccolo
mit Volker „Holly“ Schlott, FalkBreitkreuz und Sander De Winne
präsentiert von Tommy Klatt und Detlef Bielke
Als Gäste sind dieses Mal mit dabei:
Detlef Bielke, Reinhard Drogla und Jens Naumilkat.
 
VORSTELLUNGSTERMIN
Sonntag, 27.09.2020 um 19.00 Uhr / Piccolo Theater / Kartenreservierungen unter 0355-23687 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! / Kartenpreis 15€

 

Foto: Favo

pm/red

Das könnte Sie auch interessieren