Cottbus Montag, 28 September 2020 von Redaktion / Presseinfo

Vermisste 42-jährige Frau aus Peitz gefunden

Vermisste 42-jährige Frau aus Peitz gefunden

Die 42-jährige vermisste Frau aus Peitz wurde gefunden. Eine Überprüfung ergab, dass sie sich seit dem Wochenende im Spremberger Krankenhaus befindet. Die Polizei hatte seit gestern mit einem Foto von ihr nach der Frau gesucht (wie berichtet).

Die Polizei teilte dazu mit: 

Bei der Suche nach der in Peitz vermissten Frau ergab eine Überprüfung, dass sie sich seit dem Wochenende im Krankenhaus Spremberg befindet.
Die Polizei bedankt sich für die Unterstützung der Medien sowie der Bevölkerung bei der Suche nach der vermissten Person.

Weitere Polizeimeldungen aus Cottbus und dem Landkreis Spree-Neiße

Cottbus: Aus Kellern von Mehrfamilienhäusern in der Bautzener und der Erfurter Straße haben Unbekannte am zurückliegenden Wochenende ein E-Bike und ein Fahrrad gestohlen. Die Diebe verschafften sich gewaltsam Zutritt zu den Gebäuden und verschwanden mit den hochwertigen Rädern.

Cottbus: Am frühen Montagmorgen kontrollierten Polizeibeamte gegen 02:15 Uhr einen PKW MITSUBISHI und seinen Fahrer in der Berliner Straße. Der 35-Jährige war unter Alkoholeinfluss unterwegs, ein Test ergab 1,41 Promille. Nach der beweissichernden Blutprobe wurde der Führerschein des Mannes sichergestellt.

Cottbus: Fehler beim Ausparken führten am Montagmorgen in der Bahnhofstraße und in der Willy-Brandt-Straße zu Blechschäden von jeweils rund 2.000 Euro. Gegen 08:20 und 10:00 Uhr waren dort ein PKW VW und ein HYUNDAI sowie ein TOYOTA mit einem SKODA zusammengestoßen.

Kolkwitz: Am Sonntagnachmittag wurde in einem Waldgebiet bei Kolkwitz der in der Nacht zum Samstag in Milkersdorf gestohlene Zigarettenautomat wieder aufgefunden. Der Automat war völlig zerstört. Kriminaltechniker sicherten an dem Gerät zahlreiche Spuren.  

Spremberg: Rund 4.000 Euro Schaden waren das Resultat eines Vorfahrtunfalls am Sonntagnachmittag. In der Alma-Riedel-/Ecke Karl-Marx-Straße waren ein PKW MINI und ein KIA zusammengestoßen. Verletzt wurde niemand.

Spremberg: Unbekannte entwendeten am Wochenende von einem Grundstück in Spremberg einen PKW MITSUBISHI. Die eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen führten bisher nicht zum Auffinden des roten Autos.

Bühlow, Forst, Terpe: Von 04:30 bis 06:50 Uhr ereigneten sich am Montagmorgen bei Bühlow, Forst und Terpe drei Wildunfälle. Dabei kollidierten ein PKW MAZDA mit einem Wildschwein, ein MERCEDES und ein NISSAN jeweils mit einem Reh. Die Schäden an den weiter fahrtüchtigen Autos beliefen sich auf rund 1.500 bis 4.000 Euro.

Red. / Presseinfo 

Das könnte Sie auch interessieren