Cottbus Freitag, 28 August 2020 von Redaktion

Cottbusverkehr: Ab sofort 4er-Karten in Bussen erhältlich

Cottbusverkehr: Ab sofort 4er-Karten in Bussen erhältlich

Cottbusverkehr bietet seinen Fahrgästen in Bussen ab sofort auch 4er Tickets an. Diese sind nicht automatisch durch den Kauf entwertet und müssen von Fahrgästen selbstständig im Fahrzeug durch die Automaten geknipst werden, sonst gelten sie als nicht genutzt, was gegebenenfalls Fahren ohne Tickets bedeuten würde.

Erstmals in Bussen möglich

Geschäftsführer Ralf Thalmann erklärt dazu: „Was nach einer kleinen Neuerung klingt, ist tatsächlich eine gravierende Änderung. Erstmals gibt es damit nämlich Fahrausweise bei den Busfahrerinnen und Busfahrern zu kaufen, die im Bus noch entwertet werden müssen. Lange haben wir davon abgesehen. Die Corona-Pandemie hat jedoch gezeigt, dass es sehr nützlich sein kann, wenn sich unsere Fahrgäste mit Fahrausweisen bevorraten können. Hiermit ermöglichen wir dies.“

Tickets eindeutig beschriftet

Die 4er-Karten werden in den Bussen wie auch an den Automaten auf zwei einzelnen Abschnitten ausgegeben, die unmittelbar nacheinander gedruckt werden. Cottbusverkehr bittet die Fahrgäste zu beachten, dass diese Tickets noch entwertet werden müssen. Die Felder zum Knipsen befinden sich jeweils rechts und links. Bei den 4-Fahrten-Karten ist der Hinweis „Bitte bei Fahrtantritt Fahrt 1…4 hier entwerten“ aufgedruckt.

Das könnte Sie auch interessieren

Neuste Angebote