Landkreis
Cottbus Montag, 10 August 2020 von Redaktion

Obenkino Cottbus im August: Die Känguru-Chroniken

Obenkino Cottbus im August: Die Känguru-Chroniken

Marc-Uwe, ein unterambitionierter Kleinkünstler mit Migräne-Hintergrund, lebt mit einem Känguru zusammen. Doch die ganz normale Kreuzberger WG ist in Gefahr: Ein rechtspopulistischer Immobilienhai bedroht mit einem gigantischen Bauprojekt die Idylle des Kiezes. Das findet das Känguru gar nicht gut. Ach ja! Es ist nämlich Kommunist – das hatte ich vergessen zu erzählen.

Jedenfalls entwickelt es einen genialen Plan. Und dann noch einen, weil Marc-Uwe den ersten nicht verstanden hat. Und noch einen dritten, weil der zweite nicht funktioniert hat. Den Rest kann man sich ja denken. Vier Nazis, eine Hasenpfote, drei Sportwagen, ein Psychotherapeut, eine Penthouse-Party und am Ende ein großer Anti-Terror-Anschlag, der dem rechten Treiben ein Ende setzen soll. Nach einer wahren Begebenheit …“(X-Verleih)

BRD 2020 92 MinFSK: ab 0 Jahren
Regie: Dani Levy
DarstellerInnen: Känguru: Stuntman Volker Zack/Voice Coach Marc-Uwe Kling sowie Dimitrij Schaad, Rosalie Thomass, Henry Hübchen, Carmen-Maja Antoni, Bettina Lamprecht, Tim Seyfi, Adnan Maral
Sa 15.08. 21.30 Uhr
Obenkino im Strombad, Stromstraße 14, 03046 Cottbus

 

pm/red

Das könnte Sie auch interessieren