Cottbus Samstag, 01 August 2020 von Redaktion/Presseinfo

Buchpremiere „Liebe, die auf Trümmern wächst" im Stadtmuseum Cottbus

Buchpremiere „Liebe, die auf Trümmern wächst" im Stadtmuseum Cottbus

Die wegen Corona ausgefallene Buchpremiere zum Roman: Liebe, die auf Trümmern wächst, findet nun am Mittwoch, 12. August 2020 ab 18 Uhr, im Stadtmuseum Cottbus, Bahnhofstraße 22, statt.

Weitert teilte dazu mit:

Die Veranstaltung findet gemäß den geltenden Corona-Vorschriften statt. Der Eintritt ist frei.

Eine Romanerzählung mit sehr authentischen Zügen über eine Liebe im Vorhof der Hölle, die zum Ende des Zweiten Weltkrieges trotz neuer Hoffnung an den Widrigkeiten der Zeit zerbricht…

Im Roman sind authentische  Gegebenheiten und Personen der Stadt Cottbus in jener Zeit mit der kreativ bearbeiteten Geschichte einer jungen Liebe verwoben.

Mitten im Inferno erleben zwei junge Menschen ihre erste Liebe. Zwischen Hoffnung und Verzweiflung, zwischen der Last des gewöhnlichen Lebens und dem allgegenwärtigen Tod trotzen sie den Widrigkeiten ihrer Zeit. Als sich alles zum Guten zu wenden scheint, als der Lebenshunger den leeren Magen übertrumpft, geschieht doch noch das Unaussprechliche…

Presseinfo/ Red.

Das könnte Sie auch interessieren