Cottbus Dienstag, 04 Februar 2020 von Redaktion

Liebe kennt keine Liga 2020 in Cottbus: Culcha Candela, Keimzeit & Electrosalat

Liebe kennt keine Liga 2020 in Cottbus: Culcha Candela, Keimzeit & Electrosalat

4.000 Fans strömten zum ersten „Liebe kennt keine Liga“-Benefizkonzert, das Alexander Knappe im vergangenen Sommer binnen nur weniger Wochen aus dem Rasen des Spreeauenparks stampfte. Runde 44.000 Euro spülte das spontane Engagement des Sängers in die klammen Kassen des finanziell angeschlagenen FC Energie Cottbus. Für Knappe Grund genug, weiter zu machen: „Die Union-Fans haben ihr traditionelles Weihnachtssingen, warum also sollten wir hier in Cottbus kein cooles Sommer-Open-Air etablieren können?“ 

Zweite Auflage für das Open-Air:  „Am 15. August ab 12 Uhr mittags brennen im Cottbuser Spreeauenpark wieder alle Herzen für unseren FC Energie“, lässt der 34-jährige Fußballfan Alexander Knappe bereits kurz vor Weihnachten letzten Jahres durchsickern und kündigt damit ungewöhnlich langfristig ein weiteres „Liebe kennt keine Liga“-Open-Air für 2020 an.

Inzwischen, nur sechs Wochen später, sei die Resonanz auf das Vorhaben seitens der Stadt Cottbus und aller potenziellen Sponsoren „einfach nur spektakulär“, äußert sich Knappe. Die Vorbereitungen laufen indes auf Hochtouren. Und: Der Wahlberliner lüftete auch das gut gehütete Geheimnis um seine musikalischen Mitstreiter in diesem Jahr. Bislang war offiziell lediglich von „zwei echten Hausnummern“ die Rede, nun jedoch ist die berühmte Katze aus dem Sack: Die Bands Keimzeit und Culcha Candela liefern Live-Sets in Konzertlänge ab, Knappe selbst rockt mittendrin samt Band und Freunden; davor, dazwischen und danach rotieren Tanzakustiker Tim Wild, die Beat-Experten von Electrosalat und das Mütze-Katze-DJ-Team über die Bühne.

„Ja, Keimzeit als Opener und Culcha Candela als Headliner standen von Anfang an ganz weit oben auf meiner persönlichen Wunschliste. Unterm Strich war es aber alles andere als einfach, dieses Line-Up unter einen Hut zu bekommen“, gesteht Knappe und ist überglücklich, dass die Bands um Norbert Leisegang und Mateo Jasik fest zugesagt haben: „Schließlich fällt unser Termin mitten in die Prime-Time für alle möglichen Open-Airs und Festivals“ und zudem auf den Start der ersten DFB-Pokal-Hauptrunde. „Das allerdings war pure Absicht“. Der FC Energie tritt in der kommenden Saison nach dem Ausscheiden im Landespokal gegen Luckenwalde nicht im DFB-Pokal an.

Tagsüber soll sich auch im Cottbuser Spreeauenpark alles um „König Fußball“ drehen. Wie im Vorjahr wird es eine attraktive Fan-Meile geben, der Mannschaftsbus des FC Energie ist wieder vor Ort und zur Versteigerung kommt eine kultige Simson-Schwalbe in Vereinsfarben. „Und auch ein schickes, kleines, aber nicht weniger spannendes Fußballturnier gibt’s wieder. Diesmal nicht nur live auf dem Platz, sondern auch virtuell per EA-Sports-Konsole“, fügt Knappe hinzu. Darüber hinaus dürfen sich die jüngsten Konzertbesucher auf kostenfreie Fahrten mit der Parkeisenbahn freuen. Das organisatorische Drumherum des Ganzen hat es in sich, wie Knappe betont.

Die Frage, warum er sich das eigentlich „antue“, hört Knappe zurzeit immer wieder. Seine Antwort: „Ganz einfach: um am 15. August einen schönen Tag, eine gute Zeit und eine tolle Party mit den Fans zu erleben. Frei nach dem Motto: Cottbus lebt! Und damit wieder ein ordentlicher Spendenbetrag für Energie zusammenkommt. Alles, was wir dazu brauchen, sind so viele Lausitzer wie möglich, denen der Verein ähnlich viel bedeutet, wie mir. Ich zähle auf die Energie-Fans, mit denen ich so oft in den letzten 20 Jahren im Stadion gejubelt, gelitten, geweint und gefeiert habe. Alles für Energie“! Die Leidenschaft, die Alexander Knappe an den Tag legt und seine temperamentvolle Art sorgen für Begeisterung, fasziniertes Staunen, zustimmendes Kopfnicken und auch Gänsehaut.  

Infos

„Liebe kennt keine Liga 2020“-Open-Air

Samstag, 15. August 2020

Festwiese Spreeauenpark Cottbus (Eingänge: Stadtring und Tierpark)

Einlassbeginn: 11 Uhr, Rahmenprogramm ab 12 Uhr, Konzerte ab 18 Uhr

Bands: Keimzeit, Alexander Knappe & Friends und Culcha Candela

DJs: Tim Wild, Electrosalat, Mütze-Katze-DJ-Team

Tickets im Vorverkauf:  29 Euro (Erwachsene) und 25 Euro (Kinder von 7 bis 12 Jahren)

Tickets erhältlich im Medienhaus und bei allen Servicepartnern der Lausitzer Rundschau, im KULTiKK-Shop an der Spremberger Straße 29 in Cottbus; Ticket-Hotline: 0355 481 555

Das könnte Sie auch interessieren

Neuste Angebote