Cottbus Mittwoch, 17 April 2019 von Redaktion

Neue Anwohnerparkzone östlich der Thiemstraße in Cottbus

Cottbus bekommt eine weitere Anwohnerparkzone. In der Spremberger Vorstadt östlich der Thiemstraße wird ab Mai die Zone 7 eingerichtet. Darauf haben sich die Stadt und der örtliche Bürgerverein verständigt. Zwar müssen Anwohner für eine Bewohnerparkkarte nun in die Brieftasche greifen, dafür soll ihnen der Parkplatz in Haustürnähe in Zukunft sicher sein. Viele Mitarbeiter vor allem des Carl-Thiem-Klinikums müssen sich wohl weitere Alternativen suchen. 

Mehr Infos zur neuen Anwohnerparkzone gibt es im Interview im Titelvideo.

Die Stadt Cottbus teilte dazu mit:

Davon profitiert das Wohnquartier, das die östliche Thiemstraße zwischen der Drebkauer Straße und Hufelandstraße, die Theodor-Brugsch-Straße, die Fr.-Sauerbruch-Straße und die Südseite der Hufelandstraße umfasst. Ziel ist es, mit dieser Anpassung das Wohnquartier attraktiver zu gestalten und dabei die Wünsche der Bewohner in Bezug auf Parkmöglichkeiten zu berücksichtigen. Zur Entscheidungsfindung hat die Straßenverkehrsbehörde in Zusammenarbeit mit den Fachbereichen Stadtentwicklung, Grün- und Verkehrsflächen sowie unter Einbeziehung der Polizeidirektion Süd, des Entsorgungsunternehmens Alba, des Bürgervereins Spremberger Vorstadt und der betreffenden Vermieter die bestehende Parksituation analysiert und die Stellplatzsituation abgestimmt.

Es ist allen Pkw-Fahrern weiterhin möglich, in dem Bereich zwei Stunden zu parken. In den Nachtstunden und am Wochenende gibt es keine Einschränkungen. Des Weiteren wird gleichzeitig aus Gründen der Sicherheit und Leichtigkeit des Verkehrs folgende Änderung der Verkehrsorganisation angeordnet: Die Thiemstraße zwischen den Hausnummern 54 und 59E wird als Einbahnstraße in südlicher Richtung ausgewiesen.

Wer die Bevorrechtigung des Bewohnerparkens in Anspruch nehmen möchte, muss ab sofort eine Bewohnerparkkarte besitzen. Diese kostet für 6 Monate 15,35 Euro; für 1 Jahr 30,70 Euro und für 2 Jahre 55,00 Euro. Alle Haushalte werden mittels Flyer im Briefkasten rechtzeitig benachrichtigt, so dass jeder Bewohner über die neue Situation informiert ist. Bewohnerparkkarten können zu den jeweiligen Öffnungszeiten bei folgenden Stellen beantragt werden:

Straßenverkehrsbehörde Karl-Marx-Straße 69

03044 Cottbus

Dienstag 13 – 17 Uhr

Donnertag 09 – 12 Uhr und 13 – 18 Uhr

Stadtbüro City Karl-Marx-Straße 67 03044 Cottbus

Montag 08:30 - 13:00 Uhr

Dienstag, Donnerstag 08:30 - 18:00 Uhr

Freitag 07:30 - 12:00 Uhr

Samstag 09:00 – 12:00 Uhr (nur mit online vereinbartem Termin.)

Sollten Bewohner Fragen zu den Änderungen haben, ist das Servicetelefon Dienstag von 13 – 17 Uhr und Donnerstag von 13 - 18 Uhr unter 0355 612-4710 zu erreichen. Weitere Informationen gibt es auf www.cottbus.de.

red/pm

Das könnte Sie auch interessieren

Neuste Angebote