Cottbus Dienstag, 19 März 2019 von Redaktion

Südbrandenburger Nachwuchs-Johanniter sind "Beste Retter Brandenburgs"

Südbrandenburger Nachwuchs-Johanniter sind "Beste Retter Brandenburgs"

Grünheide/Cottbus. Bei der 7. Brandenburger Meisterschaft der Schulsanitätsdienste (SSD) am 16. März 2019 in Grünheide (Oder-Spree) gewann wie auch schon im Vorjahr, dass Johanniter-Schulsanitätsdienstteam des Cottbuser Humboldt-Gymnasiums souverän die Mannschaftswertung. Insgesamt waren knapp 100 Teams aus ganz Brandenburg von den verschiedensten Hilfsorganisationen zum Wettbewerb angetreten. Gestartet wurde in Einsatzteams zu je zwei Teammitgliedern. Je drei Teams aus einer Schule bildeten eine Mannschaft für die Mannschaftswertung.

Der Wettbewerb bestand aus einem Theorie-Test und fünf praktischen Fallbeispielen. Aber nicht nur in der Mannschaftswertung waren die jungen Johanniter erfolgreich. In drei von sechs Kategorien gewannen die Johanniter aus Südbrandenburg ebenso die Teamwertungen. In der Altersklasse A (17/18Jahre) gewannen Lara und Nina Marx vom Johanniter-SSD des Cottbuser Pückler-Gymnasium, Zweitplatzierte in dieser Altersklasse wurden Sonique Buzin und Madlen Türk ebenfalls vom Pückler-Gymnasium. In der Altersklasse B (15/16Jahre) holten sich den 1. Platz Annbritt Kießling und Dale Kneeland vom Johanniter-SSD des Humboldt-Gymnasium Cottbus, Zweitplatzierte wurden Laura Biel und Leonie Kotur ebenfalls vom Humboldt-Gymnasium. In dieser Kategorie ging jeweils noch ein 4., 6., 8., 9., 11. und 14. Platz an die Schulsanitäter der Johanniter aus Südbrandenburg. Der Sieg in der Altersklasse C (13/14Jahre) holten sich Jannik Heidel und Luca Hönicke vom Johanniter-SSD des Pückler-Gymnasium Cottbus. Ein vierter Platz ging an Laura Mielke und Lysanne Preuß, ebenfalls vom Pückler-Gymnasium. Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner und Teilnehmer! Ein großer Dank geht ebenso an alle Helfer, Betreuer und Trainer! Vielen, vielen Dank!

 

Foto: Johanniter

pm/red

Das könnte Sie auch interessieren

Neuste Angebote