Montag, 23.04.2018
*

Wolkig

21 °C
West-Südwest 5 km/h

Cottbus Sonntag, 14 Januar 2018 18:16 |  von (Leserreporter)

Ja, ich will! Hochzeitsmesse in Cottbus für die Braut, die sich traut!

Ja, ich will! Hochzeitsmesse in Cottbus für die Braut, die sich traut!

Wer in nächster Zeit den Bund für´s Leben eingehen möchte, war heute in der Cottbuser Messehalle genau richtig. Es ist die größte Hochzeitsmesse zwischen Berlin und Dresden und wird offenbar auch im 5. Jahr noch monumentaler! Zukünftige Brautpaare müssen sich schon längst nicht mehr allein Gedanken darüber machen, wie sie ihren schönsten Tag organisieren und verbringen möchten. Für all diese großen und kleinen Entscheidungen war ihnen die heutige Messe eine große Hilfe. Auch wenn für die meisten Bräute wohl die Wahl des richtigen Brautkleides die größte Herausforderung zu sein scheint, so gilt es an diesem Ereignis an so viele bedeutende Dinge zu denken, die letztendlich ein perfektes Gefüge ergeben. Wo möchten wir feiern? Welche Trauringe gefallen uns? Wer hält unseren Tag fotografisch fest? Haben wir an den Brautstrauß gedacht und wer backt unsere Hochzeitstorte? Fragen über Fragen, die manchmal auch schon vor dem Jawort zum handfesten Streit führen können.  Aber heute wurde alles beantwortet! Nicht nur in der Halle, sondern auch im Außengelände präsentierten sich zahlreiche Aussteller. Draußen konnte man sich für das passende Gefährt für jeden Anlass entscheiden. Alles nur eine Frage der benötigten Pferdestärken!

Aber nicht nur das Heiraten stand heute im Mittelpunkt. Auch zu Familienfesten wie Einschulung, Konfirmation, rundem Geburtstag und Jugendweihe konnte man sich genügend Inspirationen holen.

Dass sich auch Samba und Poledance picobello in ein Partyprogramm integrieren lassen, davon konnten sich die Messebesucher bei jeweils 2 verschiedenen Shows überzeugen. Die Damen rund um Mareike Linzer zeigten heiße Tänze zu karibischen Klängen. Wie sich das Brautpaar stilsicher beim Hochzeitstanz bewegt, zeigte die Tanzschule Fritsche.

Inzwischen sind auch Feuerwerke bei runden Geburtstagen so normal wie in der Silvesternacht. Aber dass es statt lauter Knallerei auch eine romantische Feuershow als Höhepunkt einer Familienfeier sein kann, zeigten im Außenbereich die Feuerkünstler von „Ravenchild“.

In meinem eigenen Familien- und Freundeskreis gibt es 2018 mehrere runde Geburtstage zu feiern. Also wollte ich doch gleich meinen heutigen Messebesuch mit der Suche nach einer passenden Robe für diese Anlässe verbinden. Bei den Modeschauen liefen die tollsten Kleider an mir vorbei. Und was war das Ende vom Lied? Jetzt habe ich noch immer nichts anzuziehen, weil eben Brautkleider diese Magie besitzen, die Mädchen alles um sich herum vergessen lassen.

Wer zum Messebesuch sein Fahrzeug auf dem Parkplatz unterhalb der Tangente (vor der Alten Chemiefabrik) parkte, hatte vielleicht etwas weniger Spaß. Es werden doch dort tatsächlich 3 Euro kassiert, damit man mit seinem Fahrzeug über Unmengen von Glasscherben fahren kann. Da hätte doch wirklich der Silvesterdreck im Vorfeld mal entfernt werden können. Vielleicht reichen ja nun die eingenommenen Parkgebühren, um endlich die Kehrmaschine kreisen zu lassen.

Bewertung:
(0 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten