Cottbus Dienstag, 11 Juli 2017 von Silvio Pohle

„Linie 1“ – ausverkauft und vier Abende stehende Ovationen

„Linie 1“ – ausverkauft und vier Abende stehende Ovationen

25 Protagonist*innen der 12. Klasse der Freien Waldorfschule Cottbus, unter der Regie und musikalischen Leitung von Dirk Ibbeken sowie eine Band aus Musikpädagogikstudent*innen der BTU Cottbus unter der Leitung von Lutz Schulz entführten fast 1000 Fahrgäste, unter ihnen auch Staatstheater-Intendant Martin Schüler, in ein Drama. Fünf großartige Shows, allesamt ausverkauft, ernteten stehende Ovationen.

Ein minimal gestaltetes Bühnenbild, das nur Andeutungen einer U-Bahn, einen Bulettenkiosk am Bahnhof Zoo mit einem einzigen Standtresen enthielt, ließ Raum für Spielfreude, Choreographie, Tanz und 18 verschiedene musikalische Darbietungen. Detailgetreu gearbeitete und punktgenau gesetzte Kostüme ließen ein abwechslungsreiches, farbiges, präzise ausgeleuchtetes Bild entstehen, das eher wie mit 50 Darsteller*innen als „nur“ 25 daherkam.

Was dann auf der Bühne geschah, war Feuerwerk! Ich möchte am liebsten jede Szene einzeln beschreiben und herausstellen, welche Leistungen sich dahinter verbergen!

Alles passte. Das waren nicht 25 Schülerinnen und Schüler mit einem erlernten Text, das waren Großstadtgestalten in all ihren liebenswürdigen, grausamen, lächerlichen, bewundernswerten, zu bemitleidenden oder zu bestaunenden Existenzen: vom Verwirrten bis zum Junkie vom naiven Mädchen, dem Nazimann bis zu den Kontrollettis. Die fantastischen musikalischen und gesanglichen Darbietungen erschufen Gänsehautmomente, Betroffenheit und erleichtertes, befreiendes Lachen.

 „Volksnotstand“ und „Armes Deutschland“, gehört zum Text des Nazimanns. Worte, die wir heute, im Jahr 2017, vielleicht wieder öfter hören als noch 1986. Mit dem Wissen um das Engagement um diese Show herum, das der 12. Klasse der Freien Waldorfschule Cottbus, der Band der BTU, der Leistung des Regisseurs und musikalischen Leiters, aller helfenden Hände, der großartigen Förderung durch die Stiftung Lausitzer Braunkohle und der Partner  Cottbusverkehr sowie Glad-House entgegne ich: Reiches Cottbus! In deiner Bildungslandschaft gibt es Initiativen, die du pflegen, schützen, herausheben, unterstützen und viel mehr fördern musst als bisher. Denn da wird gute Zukunft entworfen!

Silvio Pohle, Klassenbetreuer der 12. Klasse, Darsteller von „Linie 1“

Hintergrund:

Ein Mädchen aus irgendeiner deutschen Provinz landet auf der Suche nach ihrem Freund in Berlin, in West-Berlin, um genau zu sein. Im Zug und auf den Bahnhöfen der U-Bahn Linie 1, zwischen Ruhleben und Schlesischem Tor (Kreuzberg), lernt sie die verschiedensten Menschen kennen, ein „Kaleidoskop großstädtischer Typen und Schicksale“ (1). Ihre Naivität darf belächelt werden und doch bewirken ihre Fragen, ihr Sein am Bahnhof Zoo, um 6.14 Uhr morgens und am darauffolgenden Tag, Handlungen, Gespräche, Kontakte von Fremden, die es ohne sie niemals gegeben hätte.

Die musikalische Revue von Volker Ludwig und Birger Heymann war und ist, nach kleinen Anlaufschwierigkeiten im Premierenjahr 1986, nach Brechts „Dreigroschenoper“ das meistgespielte deutsche Theaterstück weltweit. Die „Linie 1“ rollte durch Berlin, Amsterdam, Kalkutta, Omsk, Seoul, London, New York City, Wien oder Dublin – und diese Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Vom 4. bis zum 7. Juli 2017 fuhr sie nun fünf Mal durch Cottbus, immer mit dem Zwischenhalt Glad-House.

Foto: Marlies Kross

Das könnte Sie auch interessieren

Neuste Angebote

Termine

Alle
object(stdClass)#1507 (3) {
  [0]=>
  object(stdClass)#1603 (5) {
    ["Event"]=>
    object(stdClass)#1605 (27) {
      ["id"]=>
      string(6) "210921"
      ["parent"]=>
      NULL
      ["name"]=>
      string(37) "Infoabend zum Studium neben dem Beruf"
      ["teaser"]=>
      string(229) "Am 18. Mai 2019 informieren wir, um 18.00 Uhr, über unsere berufsbegleitenden Studiengänge, die im September 2019 an der VWA in Cottbus beginnen. Wer sich für ein Studium neben dem Beruf interessiert, ist herzlich eingeladen. "
      ["description"]=>
      string(612) "Vorgestellt werden folgende VWA- und Bachelorstudiengänge:
• Betriebswirt/in (VWA)
• Verwaltungs-Betriebswirt/in (VWA)
• Gesundheits-Betriebswirt/in (VWA)
• Logistik- Betriebswirt/in (VWA)
Das VWA Studium kann auch mit einem Bachelorstudium kombiniert werden.

Bachelor of Arts in Management in den Vertiefungen:
• General Management
• Gesundheitsmanagement
• Digital Leadership

Auch für VWA-Absolventen und Betriebswirte IHK/HWK besteht die Möglichkeit, den Studiengang im Schwerpunkt Betriebswirtschaft, unter Anerkennung von Leistungen, in verkürzter Studienzeit zu absolvieren."
      ["start"]=>
      string(19) "2019-05-15 18:00:00"
      ["end"]=>
      string(19) "2019-05-15 19:00:00"
      ["fsk"]=>
      NULL
      ["tip_start"]=>
      string(19) "2019-04-15 00:00:00"
      ["tip_end"]=>
      string(19) "2019-05-15 17:00:00"
      ["is_tip"]=>
      string(1) "1"
      ["image"]=>
      string(36) "c4ad38ceeab5132fc0a2bf6fcbab20aa.jpg"
      ["thumb_params"]=>
      string(49) "{"x":4,"y":0,"x2":1024,"y2":680,"w":1020,"h":680}"
      ["files"]=>
      NULL
      ["ticket_cost"]=>
      string(0) ""
      ["freeticket_amount"]=>
      NULL
      ["freeticket_accretion"]=>
      NULL
      ["booking"]=>
      string(0) ""
      ["activated"]=>
      string(1) "1"
      ["repeat_settings"]=>
      NULL
      ["hits"]=>
      string(3) "717"
      ["imported"]=>
      string(1) "0"
      ["created"]=>
      string(19) "2019-03-07 08:53:46"
      ["contact_id"]=>
      NULL
      ["orgenizer_id"]=>
      NULL
      ["user_id"]=>
      string(2) "48"
      ["location_id"]=>
      string(3) "371"
    }
    ["Location"]=>
    object(stdClass)#1604 (22) {
      ["id"]=>
      string(3) "371"
      ["catid"]=>
      string(1) "0"
      ["name"]=>
      string(11) "VWA Cottbus"
      ["description"]=>
      string(0) ""
      ["address"]=>
      string(29) "Feigestraße 3, 03046 Cottbus"
      ["street"]=>
      string(12) "Feigestraße"
      ["house_number"]=>
      string(1) "3"
      ["plz"]=>
      string(5) "03046"
      ["place"]=>
      string(7) "Cottbus"
      ["tel"]=>
      string(0) ""
      ["fax"]=>
      string(0) ""
      ["url"]=>
      string(0) ""
      ["lat"]=>
      string(18) "51.754611968994140"
      ["lng"]=>
      string(18) "14.333921432495117"
      ["tip_start"]=>
      string(19) "0000-00-00 00:00:00"
      ["tip_end"]=>
      string(19) "0000-00-00 00:00:00"
      ["image"]=>
      string(0) ""
      ["thumb_params"]=>
      string(0) ""
      ["mail"]=>
      string(0) ""
      ["gallery_path"]=>
      NULL
      ["attachments"]=>
      string(0) ""
      ["videos"]=>
      string(0) ""
    }
    ["Category"]=>
    array(1) {
      [0]=>
      object(stdClass)#1602 (8) {
        ["id"]=>
        string(1) "6"
        ["name"]=>
        string(17) "Kurse & Workshops"
        ["parent_id"]=>
        string(1) "0"
        ["lft"]=>
        string(1) "5"
        ["rght"]=>
        string(1) "7"
        ["items"]=>
        string(4) "2896"
        ["level"]=>
        string(1) "2"
        ["EventsHasCategory"]=>
        object(stdClass)#1601 (3) {
          ["id"]=>
          string(6) "225855"
          ["event_id"]=>
          string(6) "210921"
          ["categorie_id"]=>
          string(1) "6"
        }
      }
    }
    ["Tag"]=>
    array(28) {
      [0]=>
      object(stdClass)#1600 (3) {
        ["id"]=>
        string(3) "268"
        ["name"]=>
        string(7) "Studium"
        ["EventsHasTag"]=>
        object(stdClass)#1599 (3) {
          ["id"]=>
          string(6) "373805"
          ["event_id"]=>
          string(6) "210921"
          ["tag_id"]=>
          string(3) "268"
        }
      }
      [1]=>
      object(stdClass)#1593 (3) {
        ["id"]=>
        string(3) "331"
        ["name"]=>
        string(15) "neben dem Beruf"
        ["EventsHasTag"]=>
        object(stdClass)#1592 (3) {
          ["id"]=>
          string(6) "373806"
          ["event_id"]=>
          string(6) "210921"
          ["tag_id"]=>
          string(3) "331"
        }
      }
      [2]=>
      object(stdClass)#1591 (3) {
        ["id"]=>
        string(3) "267"
        ["name"]=>
        string(11) "VWA Cottbus"
        ["EventsHasTag"]=>
        object(stdClass)#1590 (3) {
          ["id"]=>
          string(6) "373807"
          ["event_id"]=>
          string(6) "210921"
          ["tag_id"]=>
          string(3) "267"
        }
      }
      [3]=>
      object(stdClass)#1589 (3) {
        ["id"]=>
        string(3) "268"
        ["name"]=>
        string(7) "Studium"
        ["EventsHasTag"]=>
        object(stdClass)#1588 (3) {
          ["id"]=>
          string(6) "373808"
          ["event_id"]=>
          string(6) "210921"
          ["tag_id"]=>
          string(3) "268"
        }
      }
      [4]=>
      object(stdClass)#1587 (3) {
        ["id"]=>
        string(3) "331"
        ["name"]=>
        string(15) "neben dem Beruf"
        ["EventsHasTag"]=>
        object(stdClass)#1586 (3) {
          ["id"]=>
          string(6) "373809"
          ["event_id"]=>
          string(6) "210921"
          ["tag_id"]=>
          string(3) "331"
        }
      }
      [5]=>
      object(stdClass)#1585 (3) {
        ["id"]=>
        string(3) "267"
        ["name"]=>
        string(11) "VWA Cottbus"
        ["EventsHasTag"]=>
        object(stdClass)#1584 (3) {
          ["id"]=>
          string(6) "373810"
          ["event_id"]=>
          string(6) "210921"
          ["tag_id"]=>
          string(3) "267"
        }
      }
      [6]=>
      object(stdClass)#1583 (3) {
        ["id"]=>
        string(3) "332"
        ["name"]=>
        string(26) "berufsbegleitend studieren"
        ["EventsHasTag"]=>
        object(stdClass)#1582 (3) {
          ["id"]=>
          string(6) "373811"
          ["event_id"]=>
          string(6) "210921"
          ["tag_id"]=>
          string(3) "332"
        }
      }
      [7]=>
      object(stdClass)#1581 (3) {
        ["id"]=>
        string(3) "268"
        ["name"]=>
        string(7) "Studium"
        ["EventsHasTag"]=>
        object(stdClass)#1580 (3) {
          ["id"]=>
          string(6) "373812"
          ["event_id"]=>
          string(6) "210921"
          ["tag_id"]=>
          string(3) "268"
        }
      }
      [8]=>
      object(stdClass)#1579 (3) {
        ["id"]=>
        string(3) "331"
        ["name"]=>
        string(15) "neben dem Beruf"
        ["EventsHasTag"]=>
        object(stdClass)#1578 (3) {
          ["id"]=>
          string(6) "373813"
          ["event_id"]=>
          string(6) "210921"
          ["tag_id"]=>
          string(3) "331"
        }
      }
      [9]=>
      object(stdClass)#1577 (3) {
        ["id"]=>
        string(3) "267"
        ["name"]=>
        string(11) "VWA Cottbus"
        ["EventsHasTag"]=>
        object(stdClass)#1576 (3) {
          ["id"]=>
          string(6) "373814"
          ["event_id"]=>
          string(6) "210921"
          ["tag_id"]=>
          string(3) "267"
        }
      }
      [10]=>
      object(stdClass)#1575 (3) {
        ["id"]=>
        string(3) "268"
        ["name"]=>
        string(7) "Studium"
        ["EventsHasTag"]=>
        object(stdClass)#1574 (3) {
          ["id"]=>
          string(6) "373815"
          ["event_id"]=>
          string(6) "210921"
          ["tag_id"]=>
          string(3) "268"
        }
      }
      [11]=>
      object(stdClass)#1573 (3) {
        ["id"]=>
        string(3) "331"
        ["name"]=>
        string(15) "neben dem Beruf"
        ["EventsHasTag"]=>
        object(stdClass)#1572 (3) {
          ["id"]=>
          string(6) "373816"
          ["event_id"]=>
          string(6) "210921"
          ["tag_id"]=>
          string(3) "331"
        }
      }
      [12]=>
      object(stdClass)#1571 (3) {
        ["id"]=>
        string(3) "267"
        ["name"]=>
        string(11) "VWA Cottbus"
        ["EventsHasTag"]=>
        object(stdClass)#1570 (3) {
          ["id"]=>
          string(6) "373817"
          ["event_id"]=>
          string(6) "210921"
          ["tag_id"]=>
          string(3) "267"
        }
      }
      [13]=>
      object(stdClass)#1569 (3) {
        ["id"]=>
        string(3) "332"
        ["name"]=>
        string(26) "berufsbegleitend studieren"
        ["EventsHasTag"]=>
        object(stdClass)#1568 (3) {
          ["id"]=>
          string(6) "373818"
          ["event_id"]=>
          string(6) "210921"
          ["tag_id"]=>
          string(3) "332"
        }
      }
      [14]=>
      object(stdClass)#1565 (3) {
        ["id"]=>
        string(3) "268"
        ["name"]=>
        string(7) "Studium"
        ["EventsHasTag"]=>
        object(stdClass)#1564 (3) {
          ["id"]=>
          string(6) "373819"
          ["event_id"]=>
          string(6) "210921"
          ["tag_id"]=>
          string(3) "268"
        }
      }
      [15]=>
      object(stdClass)#1563 (3) {
        ["id"]=>
        string(3) "331"
        ["name"]=>
        string(15) "neben dem Beruf"
        ["EventsHasTag"]=>
        object(stdClass)#1562 (3) {
          ["id"]=>
          string(6) "373820"
          ["event_id"]=>
          string(6) "210921"
          ["tag_id"]=>
          string(3) "331"
        }
      }
      [16]=>
      object(stdClass)#1561 (3) {
        ["id"]=>
        string(3) "267"
        ["name"]=>
        string(11) "VWA Cottbus"
        ["EventsHasTag"]=>
        object(stdClass)#1560 (3) {
          ["id"]=>
          string(6) "373821"
          ["event_id"]=>
          string(6) "210921"
          ["tag_id"]=>
          string(3) "267"
        }
      }
      [17]=>
      object(stdClass)#1559 (3) {
        ["id"]=>
        string(3) "268"
        ["name"]=>
        string(7) "Studium"
        ["EventsHasTag"]=>
        object(stdClass)#1558 (3) {
          ["id"]=>
          string(6) "373822"
          ["event_id"]=>
          string(6) "210921"
          ["tag_id"]=>
          string(3) "268"
        }
      }
      [18]=>
      object(stdClass)#1557 (3) {
        ["id"]=>
        string(3) "331"
        ["name"]=>
        string(15) "neben dem Beruf"
        ["EventsHasTag"]=>
        object(stdClass)#1556 (3) {
          ["id"]=>
          string(6) "373823"
          ["event_id"]=>
          string(6) "210921"
          ["tag_id"]=>
          string(3) "331"
        }
      }
      [19]=>
      object(stdClass)#1555 (3) {
        ["id"]=>
        string(3) "267"
        ["name"]=>
        string(11) "VWA Cottbus"
        ["EventsHasTag"]=>
        object(stdClass)#1554 (3) {
          ["id"]=>
          string(6) "373824"
          ["event_id"]=>
          string(6) "210921"
          ["tag_id"]=>
          string(3) "267"
        }
      }
      [20]=>
      object(stdClass)#1553 (3) {
        ["id"]=>
        string(3) "332"
        ["name"]=>
        string(26) "berufsbegleitend studieren"
        ["EventsHasTag"]=>
        object(stdClass)#1552 (3) {
          ["id"]=>
          string(6) "373825"
          ["event_id"]=>
          string(6) "210921"
          ["tag_id"]=>
          string(3) "332"
        }
      }
      [21]=>
      object(stdClass)#1551 (3) {
        ["id"]=>
        string(3) "268"
        ["name"]=>
        string(7) "Studium"
        ["EventsHasTag"]=>
        object(stdClass)#1550 (3) {
          ["id"]=>
          string(6) "373826"
          ["event_id"]=>
          string(6) "210921"
          ["tag_id"]=>
          string(3) "268"
        }
      }
      [22]=>
      object(stdClass)#1549 (3) {
        ["id"]=>
        string(3) "331"
        ["name"]=>
        string(15) "neben dem Beruf"
        ["EventsHasTag"]=>
        object(stdClass)#1548 (3) {
          ["id"]=>
          string(6) "373827"
          ["event_id"]=>
          string(6) "210921"
          ["tag_id"]=>
          string(3) "331"
        }
      }
      [23]=>
      object(stdClass)#1547 (3) {
        ["id"]=>
        string(3) "267"
        ["name"]=>
        string(11) "VWA Cottbus"
        ["EventsHasTag"]=>
        object(stdClass)#1546 (3) {
          ["id"]=>
          string(6) "373828"
          ["event_id"]=>
          string(6) "210921"
          ["tag_id"]=>
          string(3) "267"
        }
      }
      [24]=>
      object(stdClass)#1545 (3) {
        ["id"]=>
        string(3) "268"
        ["name"]=>
        string(7) "Studium"
        ["EventsHasTag"]=>
        object(stdClass)#1544 (3) {
          ["id"]=>
          string(6) "373829"
          ["event_id"]=>
          string(6) "210921"
          ["tag_id"]=>
          string(3) "268"
        }
      }
      [25]=>
      object(stdClass)#1543 (3) {
        ["id"]=>
        string(3) "331"
        ["name"]=>
        string(15) "neben dem Beruf"
        ["EventsHasTag"]=>
        object(stdClass)#1542 (3) {
          ["id"]=>
          string(6) "373830"
          ["event_id"]=>
          string(6) "210921"
          ["tag_id"]=>
          string(3) "331"
        }
      }
      [26]=>
      object(stdClass)#1541 (3) {
        ["id"]=>
        string(3) "267"
        ["name"]=>
        string(11) "VWA Cottbus"
        ["EventsHasTag"]=>
        object(stdClass)#1540 (3) {
          ["id"]=>
          string(6) "373831"
          ["event_id"]=>
          string(6) "210921"
          ["tag_id"]=>
          string(3) "267"
        }
      }
      [27]=>
      object(stdClass)#1530 (3) {
        ["id"]=>
        string(3) "332"
        ["name"]=>
        string(26) "berufsbegleitend studieren"
        ["EventsHasTag"]=>
        object(stdClass)#1529 (3) {
          ["id"]=>
          string(6) "373832"
          ["event_id"]=>
          string(6) "210921"
          ["tag_id"]=>
          string(3) "332"
        }
      }
    }
    ["Media"]=>
    array(0) {
    }
  }
  [1]=>
  object(stdClass)#1526 (5) {
    ["Event"]=>
    object(stdClass)#1527 (28) {
      ["id"]=>
      string(6) "214524"
      ["parent"]=>
      NULL
      ["name"]=>
      string(12) "Thulkes Welt"
      ["teaser"]=>
      string(217) "Cartoons und mehr von Peter Thulke

Mit rund 160 Originalzeichnungen zeigt das Museum einen Querschnitt durch das Lebenswerk des Künstlers, der u.a. auch viel für die Satirezeitschrift „Eulenspiegel“ zeichnet."
      ["description"]=>
      string(1340) "das Cartoonmuseum Brandenburg eine neue Ausstellung mit dem Berliner Cartoonisten Peter Thulke. Ein wahres Feuerwerk voller hintergründigem Humor, grotesken Familiendramen und skurrilen Einfällen präsentiert die Schau „Thulkes Welt“.


Mit rund 160 Originalzeichnungen zeigt das Museum einen Querschnitt durch das Lebenswerk des Künstlers, der u.a. auch viel für die Satirezeitschrift „Eulenspiegel“ zeichnet.

 

1951 in Wismar geboren, suchte Peter Thulke 1980 sein Exil in der Anonymität der Großstadt Berlin - anfangs im Osten und später im Kreuzberger Westen, wo er bis heute lebt und arbeitet.
 Er zeichnet für die Kinderzeitschrift „BUMMI“ und die „Berliner Zeitung“. Der Durchbruch gelang ihm mit Cartoons im Berliner Stadtmagazin „Zitty“. Die Arbeit für Satirezeitschriften wie „Eulenspiegel“ und den Schweizer „Nebelspalter“ sowie „Medical Tribune“ und „Psychologie heute“ ließen ihn zu einem bekannten, beliebten und preisgekrönten Klassiker des Cartoons werden.

Die Ausstellung läuft dann bis zum 30. Juni und ist in der Saison wieder Dienstag, Donnerstag, Samstag und Sonntag jeweils von 13-17 Uhr für Besucher geöffnet. Zu finden ist das Cartoonmuseum in der Nonnengasse 3, 15926 Luckau – hinter der Kulturkirche – und im Internet auf www.cartoonmuseum.de  !
"
      ["start"]=>
      string(19) "2019-04-10 13:00:00"
      ["end"]=>
      string(19) "2019-06-30 17:00:00"
      ["fsk"]=>
      NULL
      ["tip_start"]=>
      string(19) "0000-00-00 00:00:00"
      ["tip_end"]=>
      string(19) "0000-00-00 00:00:00"
      ["is_tip"]=>
      string(1) "0"
      ["image"]=>
      string(36) "266fea62ba41238623a5c4a31ca3a355.jpg"
      ["thumb_params"]=>
      string(49) "{"x":0,"y":148,"x2":849,"y2":714,"w":849,"h":566}"
      ["files"]=>
      NULL
      ["ticket_cost"]=>
      string(17) "2 €, erm. 1 €"
      ["freeticket_amount"]=>
      NULL
      ["freeticket_accretion"]=>
      NULL
      ["booking"]=>
      string(0) ""
      ["activated"]=>
      string(1) "1"
      ["repeat_settings"]=>
      string(121) "{"type":{"name":"weekly","params":{"so":"so","di":"di","do":"do","sa":"sa"}},"end":{"name":"date","params":"2019-06-30"}}"
      ["hits"]=>
      string(3) "101"
      ["imported"]=>
      string(1) "0"
      ["created"]=>
      string(19) "2019-04-10 12:19:40"
      ["contact_id"]=>
      NULL
      ["orgenizer_id"]=>
      string(3) "497"
      ["user_id"]=>
      string(2) "63"
      ["location_id"]=>
      string(4) "1695"
      ["is_top"]=>
      string(1) "0"
    }
    ["Location"]=>
    object(stdClass)#1525 (22) {
      ["id"]=>
      string(4) "1695"
      ["catid"]=>
      string(1) "0"
      ["name"]=>
      string(25) "Cartoonmuseum Brandenburg"
      ["description"]=>
      string(1523) "Erstes und einziges Museum für Komische Kunst in der Region Berlin-Brandenburg.

Seit Februar 2011 ist das Cartoonmuseum Brandenburg mit der "Sammlung Museen für Humor und Satire" in der historischen Altstadt von Luckau angesiedelt. Die Sammlung der bundesweiten Vereinigung „Cartoonlobby“ fand ihr vorläufiges Domizil im Erdgeschoss des denkmalgeschützten Gebäudes der ehemaligen JVA und dem jetzigen Kreisarchiv. Das Cartoonmuseum befindet sich im Ensemble zusammen mit dem Niederlausitz-Museum, der Kulturkirche, der Tourismusinformation und einem Indoorspielplatz.

 

Auf 150 m² Archiv- und Ausstellungsfläche werden im Cartoonmuseum jeweils an die 100-160 Original-Objekte verschiedenster Künstler in ständig wechselnden Ausstellungen präsentiert.

Die Pflege und Dokumentation des großen satirischen Erbes und der gezeichneten humoristischen Gesellschaftskritik vergangener Epochen insbesondere aus der Region Berlin-Brandenburg sind grundsätzliches Anliegen und Leitmotiv des Museums. Sonderausstellungen zu aktuellen gesellschaftlichen Themen, Jubiläen und mit prominenten zeitgenössischen Zeichner*innen ergänzen das Spektrum des Angebots mit den beliebten Kunstgenres Cartoon und Karikatur im Museum.

Veranstaltungen, Workshops, Lesungen und Vorträge gehören ebenso zum Programm rund um die Sammlung der „Cartoonlobby“. Zusammen mit einer umfangreichen Fachbibliothek und dem Archiv, bildet dieser Kulturschatz die Grundlage für ein zukünftiges großes Museum in der Region."
      ["address"]=>
      string(27) "Nonnengasse 3, 15926 Luckau"
      ["street"]=>
      string(11) "Nonnengasse"
      ["house_number"]=>
      string(1) "3"
      ["plz"]=>
      string(5) "15926"
      ["place"]=>
      string(6) "Luckau"
      ["tel"]=>
      string(17) "03375 / 52 930 44"
      ["fax"]=>
      string(0) ""
      ["url"]=>
      string(39) "http://www.cartoonmuseum-brandenburg.de"
      ["lat"]=>
      string(18) "51.852954864501950"
      ["lng"]=>
      string(18) "13.717784881591797"
      ["tip_start"]=>
      string(19) "0000-00-00 00:00:00"
      ["tip_end"]=>
      string(19) "0000-00-00 00:00:00"
      ["image"]=>
      string(36) "2ff06d59d7159623a8f5e1a12e8add43.jpg"
      ["thumb_params"]=>
      string(48) "{"x":0,"y":16,"x2":600,"y2":416,"w":600,"h":400}"
      ["mail"]=>
      string(20) "info@cartoonlobby.de"
      ["gallery_path"]=>
      NULL
      ["attachments"]=>
      string(0) ""
      ["videos"]=>
      string(0) ""
    }
    ["Category"]=>
    array(1) {
      [0]=>
      object(stdClass)#1524 (8) {
        ["id"]=>
        string(1) "8"
        ["name"]=>
        string(26) "Ausstellungen & Führungen"
        ["parent_id"]=>
        string(1) "0"
        ["lft"]=>
        string(1) "7"
        ["rght"]=>
        string(1) "9"
        ["items"]=>
        string(5) "11310"
        ["level"]=>
        string(1) "2"
        ["EventsHasCategory"]=>
        object(stdClass)#1523 (3) {
          ["id"]=>
          string(6) "229927"
          ["event_id"]=>
          string(6) "214524"
          ["categorie_id"]=>
          string(1) "8"
        }
      }
    }
    ["Tag"]=>
    array(3) {
      [0]=>
      object(stdClass)#1522 (3) {
        ["id"]=>
        string(3) "349"
        ["name"]=>
        string(7) "Cartoon"
        ["EventsHasTag"]=>
        object(stdClass)#1521 (3) {
          ["id"]=>
          string(6) "373833"
          ["event_id"]=>
          string(6) "214524"
          ["tag_id"]=>
          string(3) "349"
        }
      }
      [1]=>
      object(stdClass)#1520 (3) {
        ["id"]=>
        string(3) "350"
        ["name"]=>
        string(9) "Karikatur"
        ["EventsHasTag"]=>
        object(stdClass)#1519 (3) {
          ["id"]=>
          string(6) "373834"
          ["event_id"]=>
          string(6) "214524"
          ["tag_id"]=>
          string(3) "350"
        }
      }
      [2]=>
      object(stdClass)#1518 (3) {
        ["id"]=>
        string(3) "351"
        ["name"]=>
        string(14) "Komische Kunst"
        ["EventsHasTag"]=>
        object(stdClass)#1517 (3) {
          ["id"]=>
          string(6) "373835"
          ["event_id"]=>
          string(6) "214524"
          ["tag_id"]=>
          string(3) "351"
        }
      }
    }
    ["Media"]=>
    array(0) {
    }
  }
  [2]=>
  object(stdClass)#1515 (5) {
    ["Event"]=>
    object(stdClass)#1516 (28) {
      ["id"]=>
      string(6) "211369"
      ["parent"]=>
      NULL
      ["name"]=>
      string(61) "Mit heißem Wachs und Federkiel – offene Ostereierwerkstatt"
      ["teaser"]=>
      string(0) ""
      ["description"]=>
      string(0) ""
      ["start"]=>
      string(19) "2019-04-17 14:00:00"
      ["end"]=>
      string(19) "2019-04-24 20:00:00"
      ["fsk"]=>
      NULL
      ["tip_start"]=>
      string(19) "0000-00-00 00:00:00"
      ["tip_end"]=>
      string(19) "0000-00-00 00:00:00"
      ["is_tip"]=>
      string(1) "0"
      ["image"]=>
      string(0) ""
      ["thumb_params"]=>
      string(0) ""
      ["files"]=>
      NULL
      ["ticket_cost"]=>
      string(0) ""
      ["freeticket_amount"]=>
      NULL
      ["freeticket_accretion"]=>
      NULL
      ["booking"]=>
      string(0) ""
      ["activated"]=>
      string(1) "1"
      ["repeat_settings"]=>
      NULL
      ["hits"]=>
      string(2) "28"
      ["imported"]=>
      string(1) "1"
      ["created"]=>
      string(19) "2019-03-18 08:08:26"
      ["contact_id"]=>
      NULL
      ["orgenizer_id"]=>
      NULL
      ["user_id"]=>
      string(2) "19"
      ["location_id"]=>
      string(3) "844"
      ["is_top"]=>
      string(1) "0"
    }
    ["Location"]=>
    object(stdClass)#1514 (22) {
      ["id"]=>
      string(3) "844"
      ["catid"]=>
      string(2) "78"
      ["name"]=>
      string(29) "Schloss & Festung Senftenberg"
      ["description"]=>
      string(1285) "

Erobern Sie Sachsens Festung in Brandenburg!
Diese beeindruckende Renaissanceanlage war bis 1815 Sachsens Festung im heutigen Brandenburg zum Schutze Dresdens. Aus einer mittelalterlichen Burg hervorgegangen ist sie heute in Deutschland die einzig erhaltene Festungsanlage in Erdbauweise. Haben Sie Lust auf eine Eroberung? Wenn ja, Sie werden ganz sicher mit Neuentdeckungen und musealen Schätzen belohnt. Starten Sie zu einem Festungsrundgang und erfahren Sie, was Soldaten in einer Poterne, einem Pulverturm oder einem Ausfall taten. Im Inneren des Schlosses gehen Sie auf eine Entdeckungsreise durch die jahrhundertalte Geschichte der Lausitzer Region. Im Keller erwarten Sie Ausgrabungsfunde der Lausitzer Kultur, die durch den Bergbau an das Tageslicht befördert wurden.Sehen Sie Senftenbergs älteste Feuerwehr von 1763, die größte Weinpresse der Region, eine original sorbische Bauernstube und wertvolles Kircheninventar. Nehmen Sie Platz auf Holzbänken im historischen Klassenzimmer und besteigen Sie in Gedanken unsere ländliche Jagdkutsche. Ein Höhepunkt mitten im Schloss ist der originale Bergwerksstollen. Ausgestattet mit einem Schutzhelm erkunden Sie „unter Tage“, wie Braunkohle vor über 150 Jahren entdeckt und abgebaut wurde.

" ["address"]=> string(30) "Dubinaweg 1, 01968 Senftenberg" ["street"]=> string(9) "Dubinaweg" ["house_number"]=> string(1) "1" ["plz"]=> string(5) "01968" ["place"]=> string(11) "Senftenberg" ["tel"]=> string(0) "" ["fax"]=> string(0) "" ["url"]=> string(26) "http://museum.kreis-osl.de" ["lat"]=> string(18) "51.514152526855470" ["lng"]=> string(18) "14.003963470458984" ["tip_start"]=> NULL ["tip_end"]=> NULL ["image"]=> NULL ["thumb_params"]=> string(47) "{"x":7,"y":0,"x2":500,"y2":333,"w":493,"h":333}" ["mail"]=> string(32) "museum-senftenberg@museum-osl.de" ["gallery_path"]=> string(4) "NULL" ["attachments"]=> string(87) "["/var/www/lausebande.de/web/images/attachments/Schloss_Senftenberg/Informationen.pdf"]" ["videos"]=> string(0) "" } ["Category"]=> array(1) { [0]=> object(stdClass)#1513 (8) { ["id"]=> string(1) "6" ["name"]=> string(17) "Kurse & Workshops" ["parent_id"]=> string(1) "0" ["lft"]=> string(1) "5" ["rght"]=> string(1) "7" ["items"]=> string(4) "2896" ["level"]=> string(1) "2" ["EventsHasCategory"]=> object(stdClass)#1512 (3) { ["id"]=> string(6) "228052" ["event_id"]=> string(6) "211369" ["categorie_id"]=> string(1) "6" } } } ["Tag"]=> array(0) { } ["Media"]=> array(2) { [0]=> object(stdClass)#1511 (4) { ["id"]=> string(1) "4" ["name"]=> string(10) "lausebande" ["items"]=> string(4) "9797" ["EventsHasMedia"]=> object(stdClass)#1510 (3) { ["id"]=> string(5) "65513" ["event_id"]=> string(6) "211369" ["media_id"]=> string(1) "4" } } [1]=> object(stdClass)#1509 (4) { ["id"]=> string(1) "5" ["name"]=> string(16) "lausebande_print" ["items"]=> string(4) "9794" ["EventsHasMedia"]=> object(stdClass)#1508 (3) { ["id"]=> string(5) "65514" ["event_id"]=> string(6) "211369" ["media_id"]=> string(1) "5" } } } } }