Brandenburg Dienstag, 24 März 2020 von Redaktion/Presseinfo

Statistische Daten für Berlin und Brandenburg sind wichtig! Mehr denn je!

Statistische Daten für Berlin und Brandenburg sind wichtig! Mehr denn je!

Gerade in Zeiten der Ausbreitung des Corona-Virus werden die Daten des Amtes für Statistik Berlin-Brandenburg (AfS) zur Einschätzung der aktuellen Lage in der Metropolregion und zur Vorbereitung politischer Entscheidungen dringender denn je benötigt. Um diese Fakten liefern zu können, arbeiten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des AfS weiter.

 Weiter teilte das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg dazu mit:

Besonders wichtig ist dabei die termingerechte Bereitstellung jener Statistiken, die die wirtschaftliche Entwicklung abbilden. Dazu gehören insbesondere das Brutto-inlandsprodukt, der Verbraucherpreisindex und einige weitere wichtige Konjunktur-
indikatoren, die für die Berechnung des Bruttoinlandsprodukts verwendet werden. Von herausgehobener Bedeutung sind auch die Bevölkerungsstatistiken, die zur Sicherung der behördlichen Handlungsfähigkeit zwingend erforderlich sind. Zur
Absicherung der kommunalen Liquidität ist die Berechnung und Zahlbarmachung des kommunalen Finanzausgleiches in den Ländern unverzichtbar. Für viele Unternehmen, Behörden und Privatpersonen, für die Auskunftspflicht zu amtlichen Statistiken besteht, ist die Lage im Moment sehr angespannt. Dennoch bitten wir darum, auch in der aktuellen Situation die Daten auf den bekannten elektronischen Meldewegen zu übermitteln. Die Meldung ist wichtig, um die aktuelle Lage der Wirtschaft abzubilden. Das gilt auch, wenn die Unternehmen zurzeit nicht produzieren können oder in Kurzarbeit sind. Nur so können wir der Politik und der Verwaltung die nötigen Entscheidungsgrundlagen für Maßnahmen zur Bewältigung
der Krise zur Verfügung stellen.
Wir unterstützen aber nicht nur die Politik und Verwaltung. Alle, die unsere Daten für ihren Beruf, ihr Studium etc. benötigen, helfen wir weiterhin gern bei der Recherche. Wir bitten Sie jedoch um Verständnis, dass die telefonische Erreichbarkeit eingeschränkt ist. Ihre E-Mails werden so rasch es geht beantwortet. Wir stehen bis auf Weiteres als Ansprechpartner für Sie zur Verfügung.

Red./Presseinfo

Foto: ©Wynn Pointaux | www.pixabay.de

Das könnte Sie auch interessieren