Brandenburg Donnerstag, 13 Dezember 2018 von Redaktion

Mehr Gewerbemeldungen im Land Brandenburg

Mehr Gewerbemeldungen im Land Brandenburg

Die Brandenburgischen Gewerbeämter nahmen im 3. Quartal 2018 insgesamt 4.139 Gewerbeanmeldungen entgegen. Damit wurde das Vorjahresergebnis um 3,5 Prozent übertroffen. Wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg mitteilt, stieg die Anzahl der abgemeldeten Gewerbe um 4,9 Prozent auf 3.972 Anträge.

Mit 837 An- und 901 Abmeldungen wurden im Wirtschaftsbereich „Handel; Instandhaltung und Reparatur von Kraftfahrzeugen“ die meisten Meldungen registriert. Es folgte das Baugewerbe mit 547 Gewerbeanmeldungen und 587 Gewerbeabmeldungen. Im Abschnitt „Erbringung von sonstigen wirtschaftlichen Dienstleistungen“ wurden 604 Anmeldungen und 522 Abmeldungen eingereicht.

75,6 Prozent der im 3. Quartal 2018 angemeldeten Betriebe wurden neu gegründet (3.131 Betriebe). 80,2 Prozent der abgemeldeten Betriebe lösten sich auf (3.184 Betriebe). 31,1 Prozent der 3.033 Einzelunternehmen wurden von Frauen angemeldet. Ihr Anteil an den 3.133 abgemeldeten Einzelunternehmen lag bei 33,4 Prozent.

Das könnte Sie auch interessieren

Neuste Angebote