Sonntag, 24.09.2017
*

Wolkig

16 °C
Südwest 13 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Senftenberg Dienstag, 15 November 2016 15:35 |  von Redaktion

Ehestreit in Senftenberg endet tödlich. Frau aus dem Fenster gestoßen und erstochen

Ehestreit in Senftenberg endet tödlich. Frau aus dem Fenster gestoßen und erstochen

Am 14.11.2016 um 21:35 Uhr stieß der 31 Jahre alte Beschuldigte russischer Staatsangehörigkeit tschetschenischer Herkunft nach einer vorangegangenen körperlichen Auseinandersetzung in der Wohnung Johannes-R.-Becher-Straße 28 in Senftenberg gegen 21:35 Uhr seine 4 Jahre jüngere Ehefrau aus dem Fenster der im 2.Stock gelegenen Wohnung, um diese zu töten. Die Geschädigte kam vor dem Hauseingang auf, lebte aber noch. Der Beschuldigte begab sich daraufhin mit einem Klappmesser zu der am Boden Liegenden und schnitt ihr mindestens zweimal in den Hals, um ihr nun auf diese Weise das Leben zu nehmen. Die Geschädigte erlag noch am Tatort den ihr beigebrachten Verletzungen.

Entzündet hatte sich der Streit an dem Vorwurf des Beschuldigten, seine Frau habe ihn mit anderen Männern betrogen.

Das Amtsgericht Cottbus hat gegen ihn am heutigen Tage antragsgemäß Haftbefehl wegen Totschlags erlassen.

pm/red

Foto: NicoLeHe, www.pixelio.de

 

Bewertung:
(44 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten