Montag, 21.08.2017
*

Teils Wolkig

15 °C
West-Südwest 5 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Elbe Elster Freitag, 14 Juli 2017 10:00 |  von Redaktion

Leitungswechsel beim Museumsverbund Elbe-Elster

Leitungswechsel beim Museumsverbund Elbe-Elster

Babette Weber übernimmt Zügel / Dr. Rainer Ernst mit vielen Verdiensten in den Ruhestand verabschiedet

Mit der Eröffnung der neuen Dauerausstellung „Doberlug und das sächsische Brandenburg“ im Museum Schloss Doberlug ging auch eine Ära in der Museumsführung im Landkreis Elbe-Elster zu Ende. Der Leiter des Museumsverbundes Elbe-Elster und langjährige Leiter des Sänger- und Kaufmannsmuseums in Finsterwalde, Dr. Rainer Ernst, wurde dabei in den verdienten Ruhestand verabschiedet. Dem Museumsverbund mit dem Mitteldeutschen Marionettentheatermuseum in Bad Liebenwerda, dem Museum Schloss Doberlug, dem Sänger- und Kaufmannsmuseum in Finsterwalde und dem Reformationsmuseum Mühlberg 1547 steht vom 10. Juli 2017 an Babette Weber vor.

Dr. Rainer Ernst hat über drei Jahrzehnte im Sänger- und Kaufmannsmuseum in Finsterwalde gewirkt und als dessen Leiter den größten Teil seiner Entwicklung gestaltet. „Wir haben es Ihrer engagierten Arbeit zu verdanken, dass die Museen in Finsterwalde und Bad Liebenwerda und nun auch in Mühlberg und Doberlug eben nicht nur Museen im klassischen Sinne sind, sondern Begegnungsstätten, die Geschichte, Kultur und Menschen verbinden“, sagte Landrat Christian Heinrich-Jaschinski in seiner Würdigung anlässlich der Verabschiedung von Dr. Ernst. Über 200 Ausstellungen sind unter seiner Regie entstanden, darunter u. a. die ständige Präsentation zur Historie des Sängerliedes und des Chorgesangs. Die intensive Aufarbeitung der jüdischen Geschichte, mit der Dr. Ernst bereits 1988 begonnen hat, führte auch dazu, dass in einer gemeinsamen Aktion des Museums und der evangelischen Gemeinde Finsterwalde Stolpersteine in das Finsterwalder Pflaster eingelassen wurden, die an ehemalige jüdische Mitbürger erinnern. Ein wichtiger Baustein der Museumsgeschichte war ganz sicher auch die Partnerausstellung zur Ersten Brandenburgischen Landesausstellung 2014, die sich umfassend mit dem Kirchenlieddichter Paul Gerhardt befasste. Ruhestand wird für Rainer Ernst jedoch nicht Stillstand bedeuten: Von der Fortsetzung der Publikationsreihe „DER SPEICHER“ und von weiteren bereits fest geplanten Buchprojekten werden viele interessierte Bürger und Bürgerinnen unseres Landkreises und darüber hinaus auch in Zukunft profitieren.

Die Zügel beim Museumsverbund Elbe-Elster hält jetzt Babette Weber in ihren Händen. Neben einem Hochschulabschluss in Geschichte, Kunstgeschichte und des Fachübersetzens Englisch bringt die neue Leiterin auch ihr Wissen als Kommunikationsspezialistin in die neue Aufgabe ein. Seit 2015 arbeitete Babette Weber im Museum Schloss Doberlug als wissenschaftliche Mitarbeiterin, zuvor war sie fast zwei Jahrzehnte als selbstständige Kommunikationsberaterin für Unternehmen und für Einrichtungen der öffentlichen Hand tätig. „Ich habe mein Berufsleben 1989 im Kreismuseum Finsterwalde unter seinem Leiter Dr. Rainer Ernst mit einem studienvorbereitenden Jahr begonnen. Er hat sein Berufsleben nun mit mir als seiner wissenschaftlichen Mitarbeiterin in Doberlug beendet. Dabei hat er mein Bild von einem Museum als weltoffenes, lebendiges und fest mit seiner Umgebung verbundenes Haus nachhaltig geprägt“, sagt Babette Weber. Der Zukunft und den künftigen Herausforderungen sieht die neue Leiterin des Museumsverbundes mit Respekt vor der Herausforderung, aber auch optimistisch entgegen: „Gemeinsam mit seinen Mitarbeitern möchte ich das Potenzial des noch jungen Museumsverbunds Elbe-Elster weiter entwickeln und ihn damit dauerhaft in der brandenburgischen Kulturlandschaft positionieren. Die Aufgabe, das inhaltlich sehr unterschiedliche Angebot der Verbundmuseen zu einer gemeinsamen Aussage zu führen und in regionale und überregionale Kultur- und Tourismusstrategien einzubinden, wird dabei in den nächsten Jahren an erster Stelle stehen.“ Die Unterstützung der Kreisverwaltung und zahlreicher bewährter Partner ist ihr dabei gewiss.

Foto: Carsten Hoffmann

pm/red

Bewertung:
(0 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten