Sonntag, 28.05.2017
*

Heiter

16 °C
Nordost 1.9 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Cottbus Donnerstag, 11 Juni 2015 13:20 |  von Redaktion

Großes Kinder-Wissensfest zum Geburtstag der Kinderuni

Großes Kinder-Wissensfest zum Geburtstag der Kinderuni Foto: BTU Cottbus-Senftenberg

Vorträge, Experimente, Workshops, Spiel und Spaß am Sonnabend, 13. Juni, 10 bis 16 Uhr auf dem Senftenberger Campus der BTU

 

Die Kinderuni wird zehn Jahre alt, und der VDIni-Club Lausitz wird fünf. Zur Feier dieser Jubiläen richten die BTU Cottbus–Senftenberg und der VDI Bezirksverein Berlin-Brandenburg e.V. am kommenden Samstag den Tag der Technik 2015 aus, und die Stadt Senftenberg veranstaltet ein Kinderfest. Kinder im Alter von vier bis zwölf Jahren sind ebenso wie ihre Angehörigen und alle anderen Interessierten herzlich zur großen Geburtstagsveranstaltung mit bekannten Gästen und Kooperationspartnern eingeladen.

Der Direktor des VDI e.V., Ralph Appel, wird den großen Tag für die Kleinen eröffnen, dessen buntes Programm mit einem asiatischen Drachentanz startet:

Kinder-Vorlesungen mit Prof. Dr. Dietrich Grönemeyer

Zu den Höhepunkten des Jubiläums gehören zwei Kinderuni-Vorlesungen, die der Bochumer Arzt und Wissenschaftler Prof. Dr. Dietrich Grönemeyer, unter anderem Autor des „Kleinen Medicus“, um 11 und 14 Uhr hält. Wer möchte, kann sich ein Buch von Prof. Grönemeyer auf einer Autogrammstunde signieren lassen.

„Wie kommt das Essen in den Magen? Ich möchte Kinder mitnehmen auf eine spannende Reise in das Wunderwerk Körper. Wissenschaftliche Ergebnisse zeigen ja, dass Kinder viel besser lernen können, wenn sie mit Spaß und Freude bei der Sache sind. Dazu gehören auch Bewegung und Sport, gemeinschaftlich feiern und erleben, tanzen, singen und lachen. All diese Elemente kommen in meinem Vortrag vor, ich möchte ohne erhobenen Zeigefinger Interesse am Körper und an der Gesundheit wecken“, kündigt Professor Grönemeyer seine Vorlesungen an.

Mehr als 13.500 Mädchen und Jungen haben bisher die Veranstaltungen der Senftenberger Kinderuni besucht, die von der Sparkasse Niederlausitz unterstützt wird.

Experimente zum Mitmachen

Programmpunkte des Tages der Technik, die sicher auch das Interesse der Eltern finden, sind beispielsweise Mitmachexperimente des VDIni-Clubs Lausitz, der SPURT – Roboter – Wettbewerb, das Technik-Turnier am VDIni-Club-Mobil, Experimente des VDIni-Clubs Berlin und die Zauberschule Informatik vom Projekt „InfoSphere“ der RWTH Aachen. Auch können sich die Besucher auf einen Raketenbauworkshop mit Gästen von der Universität Augsburg freuen. Sogar der Deutsche Wetterdienst ist mit seinem Messmobil und einem Workshop vor Ort. Jason Dunlop vom Museum für Naturkunde Berlin lädt zum Workshop „Wie arbeitet ein Wissenschaftler?“ ein. Zu besonderen Attraktionen versprechen LÖWENzähnchens Kinderbauwagen von der beliebten Kindersendung „Löwenzahn“ aus dem ZDF, ein Wasserspielmobil und ein Fahrrad, mit dem man gesunde Smoothies mixen kann, zu werden.

Offene Labore

Professorinnen und Professoren der BTU Cottbus–Senftenberg öffnen ihre Labore für technikbegeisterte Kinder. Ganztägige Angebote und spannende Experimente gibt es in den Laborgebäuden der Elektrotechnik, dem Maschinenbau, der Informatik, der Medizintechnik und der Pflegewissenschaft. Die Jüngsten sind aufgerufen, ihre Puppen und Teddybären mitzubringen und in der Teddyklinik vorzustellen. Mit einem Workshop zur Medienarbeit ist der Studiengang Soziale Arbeit vom Campus Cottbus-Sachsendorf vertreten.

Markt der Vereine

Im Rahmen des Kinderfestes der Stadt Senftenberg wird unter anderem ein Markt der Vereine ausgerichtet. Hier präsentieren sich zahlreiche Vereine zum Thema Wissenschaft. Aber auch eine Hüpfburg und eine Märchenstunde stehen auf dem Programm.

Lust auf Wissenschaft

Weitere Aktivitäten, wie zum Beispiel die Kinderuni–Koch-Show mit dem Spreewaldkoch Peter Franke, sollen Lust auf Technik und Wissenschaft vermitteln. Das Programm der Musikschule Senftenberg, ein Ernährungsworkshop, ein Spielemobil, Bastelangebote, ein Workshop des Familien- und Erlebniszentrums Ökotanien gehören ebenfalls dazu. Kindgerecht präsentieren sich die Kooperationspartner der Kinderuni – BASF Schwarzheide GmbH, Energie Cottbus, NABU Stiftung, Gesundheitsclub Vital, Sparkasse Niederlausitz, Lausitzring, Planetarium Senftenberg - sowie die Medienpartner Lausitzer Rundschau und Rundfunk Berlin Brandenburg.

Vorträge für Erwachsene

Prof. Gerold Noack referiert zum Thema „Antarktis - Abenteuer Wissenschaft. Ein Lausitzer im ewigen Eis“, Prof. Sven Michel hält den Vortrag „Forschen, Heilen, Lehren – neue Diagnosemöglichkeiten zur Behandlung von Volkskrankheiten – Einblicke in die Labore der Therapiewissenschaften“.

Für das leibliche Wohl sorgen die Mensa auf dem Campus Senftenberg, der Wasserverband Lausitz mit einer Wasserbar sowie ausländische Studierende, die Gerichte ihrer Heimat zubereiten und anbieten.

Ab 15:30 Uhr geht das Programm der Kinderuni auf dem Campus Senftenberg in den der Tag der offenen Tür der BTU Cottbus–Senftenberg über. Er bietet für Schülerinnen und Schüler, ihre Angehörigen, alle Interessierten und die Gäste des Kinder-Wissensfest viele Informationen rund um das Studium, Laborbesichtigungen und Experimente.

Weitere Informationen

Das Programm des Kinder-Wissensfestes ist unter www.vdini-club.de/lausitz zu finden, das Programm des Tages der offenen Tür unter www.b-tu.de.

 

 

Quelle & Foto: BTU Cottbus-Senftenberg

Bewertung:
(0 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten