Welzow Donnerstag, 22 März 2018 von Redaktion

Schwerer Unfall im Tagebau Welzow Süd

Schwerer Unfall im Tagebau Welzow Süd

Auf dem Gelände des Tagebaus Welzow Süd ereignete sich am Mittwoch gegen 14:30 Uhr ein schwerer Unfall. Ein 27 Jahre alter Fahrzeugführer stieß mit einem Spezial-LKW beim Überqueren eines Bahnübergangs mit einem Kohlezug zusammen.

Der Mann verletzte sich schwer und musste mit einem Rettungshubschrauber in das CTK geflogen werden. Mit Schocksymptomen wurde der Lokführer auch in einem Krankenhaus behandelt. Das Amt für Arbeitsschutz wurde verständigt, Kriminaltechniker und Spezialisten der DEKRA zum Unfallort gerufen. Als zuständige Behörde übernahm das Bergamt die weiteren Ermittlungen.

pm/red

Das könnte Sie auch interessieren