Landkreis
Spremberg Donnerstag, 30 September 2021 von Redaktion / Presseinfo

Grundsteinlegung für Ersatzneubau Kita „Land-Kinder-Land“ Wadelsdorf

Grundsteinlegung für Ersatzneubau Kita „Land-Kinder-Land“ Wadelsdorf

Für den Ersatzneubau Kita „Land-Kinder-Land“ im Ortsteil Wadelsdorf wird am Montag der Grundstein gelegt. Der künftige eingeschossige Neubau soll Platz für etwa 45 Kinder bieten, über zwei Gebäudeteile mit einem Zwischengang verfügen und barrierefrei gebaut werden. Das alte Schulgebäude samt Nebengebäude wurde bereits im Sommer dieses Jahres abgerissen. Voraussichtlich im August 2022 soll der Bau abgeschlossen sein. 

Die Stadt Spremberg teilte dazu mit: 

Am Montag, 4. Oktober 2021, 11.00 Uhr, erfolgt die Grundsteinlegung für den Ersatzneubau Kita „Land-Kinder-Land“ im Ortsteil Wadelsdorf/Zakrjejc, Lindenallee 12. Das Bauvorhaben umfasst den Abbruch des alten Schulgebäudes und der dazu gehörigen Nebengebäude sowie den Ersatzneubau eines Kitagebäudes. Der Neubau ist für ca. 45 Kinder mit einer Bruttogrundfläche von 644 m² vorgesehen. Die reine Spielfläche für die Kinder beträgt rund 156 m².

Die eingeschossige Kubatur umfasst im Wesentlichen zwei Gebäudeteile, die durch einen Zwischengang miteinander verbunden sind. Das Gebäude wird barrierefrei erschlossen. Im östlichen Gebäudeteil befinden sich die Gruppenräume mit den anliegenden, zugeordneten Sanitärräumen. Die Gruppenräume haben jeweils einen Hauptspielraum und einen Nebenraum sowie einen direkten Zugang zum Außenbereich.

Im westlichen Gebäudeteil befinden sich die Wirtschafts- und Funktionsräume sowie ein Speisesaal und der große Bewegungsraum. Eine Ausgabeküche sowie eine überdachte Außenterrasse machen das Kitagebäude komplett.

Es ist geplant, die Baumaßnahme auf 19 Lose zu unterteilen und umzusetzen.

- Los 1 Abbruch und Erdarbeiten

- Los 2 Gerüstbauarbeiten

- Los 3 Bauhauptleistung (Rohbau)

- Los 4 Estricharbeiten

- Los 5 Trockenbauarbeiten

- Los 6 Außenputz

- Los 7 Tischler Außenelemente

- Los 8 Tischler Innenelemente

- Los 9 Fliesen- und Plattenarbeiten

- Los 10 Dachdecker- und Klempnerarbeiten

- Los 11 Malerarbeiten

- Los 12 Bodenbelagsarbeiten

- Los 13 Elektroinstallation

- Los 14 Heizung

- Los 15 Sanitär

- Los 16 Schließanlage

- Los 17 Reinigung

- Los 18 Ausstattung

- Los 19 Außenanlagen

Zum jetzigen Zeitpunkt konnten bereits für das Los 1 eine Firma aus Drebkau und für das Los 3 ein Baubetrieb aus Spremberg/Grodk gebunden werden. Für die Lose 2, 7, 8 und 10 laufen derzeit die Ausschreibungen.

Weiterhin wurde für das Bauvorhaben aufgrund einer Auflage aus der vorliegenden Baugenehmigung eine archäologische Baubegleitung beauftragt. Die Auflage von der unteren Denkmalschutzbehörde besteht aufgrund eines in der Denkmalliste des Landes Brandenburg eingetragenen ortsfesten Bodendenkmals „Dorfkern mit Mühle der Neuzeit (Wadelsdorf) auf dem Gelände des Kitaneubaus. Die baubegleitende archäologische Untersuchung wird von der Firma AAB Archäologie aus Berlin durchgeführt.

Planerisch betreut wird das Bauvorhaben von der Bärmann + Partner GbR aus Guben.

Die veranschlagten Baukosten inklusive der Planungskosten belaufen sich nach der Kostenberechnung vom August 2020 auf rund 2.183.000 €.

Das Bauvorhaben wird durch zwei Fördermittelprogramme gestützt.

- ILB BundesKitainvest-Richtlinie 2020-2021 – 450.000 €

- Landkreis Spree-Neiße (Projektförderung) – 90.000 €

Die Abrissarbeiten wurden im Juni 2021 begonnen und konnten im August 2021 abgeschlossen werden. Der eigentliche Neubau wurde ebenfalls im August 2021 begonnen. Die Bauzeit wird nach aktuellem Stand etwa 12 Monate betragen.

Heute in der Lausitz! Unser täglicher Newsüberblick

Alle aktuellen Meldungen, Videos und Postings haben wir in einer Übersicht zusammengefasst. 

->> Weiterlesen

Red. / Presseinfo

Das könnte Sie auch interessieren