Landkreis Inzidenz
Neuhausen/Spree Mittwoch, 30 Dezember 2020 von Redaktion / Presseinfo

Große Spende von "Butcher and Friends" an Tierschutzligadorf Neuhausen

Nach dem Einbruch in das Tierschutzligadorf in Neuhausen am vergangenen Wochenende (wie berichtet) ist die Spendenbereitschaft aus der Region hoch. Seither bringen zahlreiche Lausitzer Tierfutter vorbei oder überweisen Geldspenden. So auch das Cottbuser Restaurant „Butcher and Friends“. Inhaber Raymond Marchelski erfuhr von dem Vorfall und unterstützte die haupt- und ehrenamtlichen Tierfreunde mit 1.000 Euro. Dementsprechend groß war die Freude im Tierschutzligadorf, das weiterhin jede Unterstützung gebrauchen kann. Bei dem Einbruch hatten Unbekannte sämtliche Hundefutter-Reserven geklaut und per Transporter abtransportiert.

Zum Video: Mehr Infos zur Spendenbereitschaft, der Lage im Tierschutzligadorf und der heutigen Spendenübergabe in unseren kurzen Videotalks im Titelvideo.

Mindestens zwei Monatsrationen für 110 Hunde gestohlen

Durch den Diebstahl fehlen Tierheim fehlen mindestens zwei Monatsrationen für derzeit 110 Hunde.  Die Einrichtung hat Anzeige erstattet und Videoaufnahmen ausgewertet. Die Einbrecher müssen sich laut Tierheim zudem recht gut ausgekannt haben, da der Diebstahl schnell und gezielt ablief. Die Unbekannten hatten das Gelände über die Feuerwehrzufahrt erreicht und dabei zwei Schlösser geknackt. Die Polizei ermittelt. Sowohl das Tierheim als auch die Beamten nehmen Hinweise zu Fahrzeugen oder sonstigen Dingen im Bezug auf den Einbruch per Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder im Tierheim unter 03560840124 entgegen. Zudem freut sich das Team über jede einzelne Spende.

Red.

Das könnte Sie auch interessieren