Haasow Dienstag, 22 Oktober 2019 von Redaktion

Unfall mit drei Autos auf der B168 bei Nutzberg

Unfall mit drei Autos auf der B168 bei Nutzberg

Auf der B 168 am Abzweig Nutzberg ereignete sich am Dienstagmorgen gegen 07:00 Uhr ein Auffahrunfall, an dem gleich drei Fahrzeuge beteiligt waren. Zwei 20 und 28 Jahre alte Autofahrer verletzten sich bei den Zusammenstößen und mussten zur Behandlung ins CTK gebracht werden. Ein PKW war im Anschluss nicht mehr fahrtüchtig und wurde abgeschleppt. Der Gesamtschaden belief sich auf rund 10.000 Euro. Die B 168 musste zeitweilig für die Verkehrsunfallaufnahme sowie die Bergungsarbeiten voll gesperrt werden.

Forst: Am Montagnachmittag wurde die Polizei über einen Diebstahl auf einer Baustelle in der Jahnstraße informiert. Unbekannte hatten offensichtlich am zurückliegenden Wochenende teilweise bereits verbaute Elektrokabel gestohlen und so einen Schaden in Höhe von rund 2.500 Euro verursacht.  

Guben: Der Fahrer eines PKW NISSAN wurde am Montagmittag in der Goethestraße durch Polizeibeamte gestoppt und kontrolliert. Der 42-Jährige war mit 1,24 Promille unterwegs, was umgehend eine beweissichernde Blutprobe in einem Krankenhaus nach sich zog.

Guben: Ein PKW VW und ein MAZDA waren am frühen Montagnachmittag in der Pestalozzistraße in einen Auffahrunfall verwickelt. Verletzt wurde niemand. Mit einem Gesamtschaden von mindestens 7.000 Euro musste für ein nicht mehr fahrtüchtiges Fahrzeug ein Abschleppdienst geordert werden.

Spremberg: Ein Linienbus ohne Fahrgäste kollidierte am frühen Montagnachmittag in der Geschwister-Scholl-Straße mit einer Mauer. Der Bus blieb trotz eines Schadens von rund 5.000 Euro fahrtüchtig. 

pm/red

Das könnte Sie auch interessieren

Neuste Angebote