Jänschwalde Montag, 25 Juni 2018 von Redaktion

Mann bedroht Vater und Polizisten in Drewitz

Mann bedroht Vater und Polizisten in Drewitz

In Drewitz hat ein Mann mit einer Mistgabel seinen Vater bedroht. Als die Polizei eintraf, ging der 47-Jährige ebenfalls auf die Beamten los. Die Polizisten konnten den Angreifer mit Reizgas stoppen. Der Mann soll psychisch krank sein.

Die Polizei teilte dazu mit:

Nachdem ein 47 Jahre alter, geistig behinderter Mann seinen Vater mit einer Mistgabel bedrohte und äußerte, ihn umzubringen, ging er auf die alarmierten Polizeibeamten mit einem Pfefferspray und dem Werkzeug bewaffnet los und bedrohte auch sie. Der Einsatz eines Reizstoffsprühgerätes durch die Beamten machte den psychisch kranken Mann orientierungsunfähig, so dass er fixiert dem Notarzt übergeben werden konnte. Auch in diesem Zustand beleidigte und bedrohte der Mann alle Anwesenden. Er wurde auf eine entsprechende Station einer Klinik eingewiesen.

red/pm

Das könnte Sie auch interessieren

Neuste Angebote