Landkreis
Bresinchen Sonntag, 16 Mai 2021 von Redaktion / Presseinfo

Verkehrseinschränkung bei Bresinchen. Brücken- und Straßenbau beginnt

Verkehrseinschränkung bei Bresinchen. Brücken- und Straßenbau beginnt

In der 21. Kalenderwohe kann es in Bresinchen zu Verkehrseinschänkungen kommen. Laut dem Landkreis Spree-Neiße wird sowohl die Brücke über das Grano-Buderoser Mühlenfließ neu gebaut als auch die Straße auf einer Länge von ca. 146 Metern. Außerdem wird die ­Regenentwässerung erneuert und im Bereich der Brücke wird ein Geh- und Radweg hergestellt. Voraussichtlich im Dezember sollen die Arbeiten abgeschlossen sein. Umleitungen werden ausgeschildert.

Der Landkreis Spree-Neiße teilte dazu mit: 

Der Landkreis Spree-Neiße plant den Ersatzneubau der Brücke über das Grano-Buderoser Mühlenfließ in Guben/OT Bresinchen. Auf Grund von irreparablen Schäden an der Tragkonstruktion der Brücke wird ein Ersatz der vorhandenen Brücke notwendig. 

Baumaßnahme

Im Zusammenhang mit dem Ersatzneubau der Brücke erfolgt der Straßenausbau auf einer Länge von ca. 146 m. Zum Ausbau der Kreisstraße gehört die Erneuerung der ­Regenentwässerung und das Herstellen eines gemeinsamen Geh- und Radweges im Bereich der Brücke.

Die Brücken- und Straßenbauarbeiten beginnen voraussichtlich in der 21. Kalenderwoche 2021 und sollen bis zum 17.12.2021 abgeschlossen sein. Die Arbeiten in diesem Bereich der K7148 werden unter Vollsperrung ausgeführt, hierfür wird eine weiträumige Umleitung über die B112 eingerichtet und ausgeschildert. Notwendige Informationen zum Busverkehr wird die DB Regio rechtzeitig bekannt geben. 

Der Landkreis bittet um Verständnis für auftretende Einschränkungen während der Bauzeit.

Red. / Presseinfo 

Bild: SPN

Das könnte Sie auch interessieren