Guben Montag, 12 Oktober 2020 von Redaktion / Presseinfo

14 Autos in Guben beschädigt: Polizei sucht Zeugen

14 Autos in Guben beschädigt: Polizei sucht Zeugen

Nach mehreren Sachbeschädigungen in Guben in der Nacht von Samstag zu Sonntag sucht die Polizei jetzt nach Zeugen und Hinweisen. Unbekannte hatten im Bereich der Goethestraße und der Klaus-Hermann-Straße insgesamt 14 parkende Autos beschädigt.

Die Polizei teilte dazu mit:

Die Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe bei der Aufklärung diverser Sachbeschädigungen am zurückliegenden Wochenende. Im Bereich der Goethestraße und der Klaus-Hermann-Straße hatten Unbekannte in der Nacht zum Sonntag vierzehn ordnungsgemäß abgestellte PKW beschädigt.

In diesem Zusammenhang sucht die Polizei Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu den handelnden Personen geben können. Wenden Sie sich bitte telefonisch unter 03561 460 an das Polizeirevier Guben oder nutzen Sie das Internet der Polizei des Landes Brandenburg unter
www.polizei.brandenburg.de/onlineservice/hinweis-geben.

Weitere Polizeimeldungen aus Cottbus und dem Landkreis Spree-Neiße

Cottbus: Nach einem Reifenplatzer kam ein PKW MERCEDES am Sonntagabend gegen 18:20 Uhr kurz vor dem Cottbuser Ortseingang in Ströbitz von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Baum. Verletzt wurde niemand. Das nicht mehr fahrbereite Auto musste mit einem Schaden von rund 5.000 Euro abgeschleppt werden.

Cottbus: Kurz vor Mitternacht ereignete sich am Sonntag auf dem Stadtring ein Verkehrsunfall. Ein 40-jähriger Autofahrer verlor die Kontrolle über seinen PKW OPEL, kam mit dem Fahrzeug ins Schleudern und von der Fahrbahn ab. Das Auto überschlug sich offensichtlich mehrmals. Der Fahrer verließ den Unfallort und konnte von den verkehrsunfallaufnehmenden Beamten an seiner Wohnanschrift gestellt werden. Der Mann war mit 1,26 Promille alkoholisiert, so dass umgehend eine beweissichernde Blutprobe realisiert wurde. Der Führerschein des Mannes und der PKW, an dem ein Schaden von rund 3.000 Euro bilanziert werden musste, wurden sichergestellt.

Forst: Am späten Sonntagabend setzten bisher Unbekannte einen Altkleidercontainer auf einem Parkplatz in der Ringstraße in Brand. Die Feuerwehr löschte den Container. Angaben zur Schadenshöhe liegen nicht vor.

Forst: Auf der Nordumfahrung kam am Montagvormittag gegen 09:30 Uhr ein PKW von der Fahrbahn ab und beschädigte dabei vier Meter der Leitplanke. Das Auto war anschließend nicht mehr fahrbereit. Der Gesamtschaden musste mit rund 4.000 Euro bilanziert werden.

Bademeusel: Die Polizei wurde am Montagvormittag informiert, dass Unbekannte am zurückliegenden Wochenende bei Bademeusel eine Baumaschine gestohlen hatten. Entsprechende Fahndungsmaßnahmen nach dem Radlader wurden umgehend eingeleitet.

Bärenklau, Bühlow, Groß Oßnig: Von 05:30 bis 06:50 Uhr kollidierten am Montagmorgen drei PKW bei Bärenklau und auf der B 97 am Abzweig Bühlow bzw. am Schäferberg mit Wildtieren. An den weiter fahrtüchtigen Autos entstanden Schäden von bis zu 2.000 Euro.

Red. / Presseinfo

Das könnte Sie auch interessieren