Guben Dienstag, 29 September 2020 von Redaktion / Presseinfo

Guben auf "HandWerker 2021" vertreten. Aussteller für Gemeinschaftsstand gesucht

Guben auf "HandWerker 2021" vertreten. Aussteller für Gemeinschaftsstand gesucht

Die fachorientierte Verbraucherausstellung „HandWerker 2021 – Meisterleistungen aus der Lausitz“ findet am 23. und 24. Januar 2021, jeweils von 10:00 bis 18:00 Uhr, auf dem Cottbuser Messegelände statt. Bei dieser Ausstellung werden dem überregionalen Publikum maßgeschneiderte, handwerkliche Dienstleistungen und Angebote präsentiert. Die Messe ist dabei eine ideale Plattform für Gespräche und den Gedankenaustausch zwischen dem Fachhandwerk und seinen Kundem. Die Städte Guben und Gubin werden sich wieder mit einem Gemeinschaftsstand präsentieren. Handwerksbetriebe können sich dafür anmelden. 

Die Stadt Guben teilte weiter dazu mit:

Auch 2021 werden rund 10.000 Besucher erwartet. „Wie bereits in den vergangenen Jahren wird die Wirtschaftsförderung der Stadt Guben einen gemeinschaftlichen Messestand organisieren, an dem sich Gubener und Gubiner Handwerksbetriebe verschiedenster Berufsgruppen präsentieren können“, sagt Florian Müller von der Wirtschaftsförderung der Stadt Guben. Die komplette Organisation wird von der Verwaltung übernommen, der Auf- und Abbau des Messestandes erfolgt durch den Veranstalter. Eigene Ausstellungsstücke der Betriebe können selbstverständlich am Gubener Messestand präsentiert werden. „Aufgrund des positiven Echos auf die Gemeinschaftsstände der vergangenen Jahre werden wir auch im Jahr 2021 auf der Messe präsent sein und laden alle Gubener und Gubiner Handwerksbetriebe zu einer gemeinsamen Präsentation auf der HandWerker 2021 ein“, appelliert Gubens Wirtschaftsförderer Florian Müller. Für weitere Informationen, Rückfragen und die Anmeldung zum Gemeinschaftsstand steht er unter folgenden Kontaktdaten zur Verfügung:

Stadt Guben Bereich Bürgermeister Stabsstelle Wirtschaftsförderung/Stadtentwicklung Gasstraße 4 03172 Guben Telefon: 03561/68711051 E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Red./Presseinfo

Das könnte Sie auch interessieren