Guben Mittwoch, 22 Januar 2020 von Redaktion

Regionalwettbewerb "Jugend musiziert" in Guben

Regionalwettbewerb "Jugend musiziert" in Guben

Unter der Schirmherrschaft des Ministerpräsidenten Dr. Dietmar Woidke starten im Januar 2020 die Regionalwettbewerbe „Jugend musiziert“ im Land Brandenburg. Bereits zum 57. Mal ruft der größte deutsche musikalische Nachwuchswettbewerb zur Teilnahme auf. Im Land Brandenburg haben sich insgesamt 803 Instrumentalisten und Sänger in diesem Jahr zum Wettbewerb angemeldet, um spielend von sich zu überzeugen. Im musikalischen Wettstreit mit den Besten ihrer Altersgenossen präsentieren sie sich einem öffentlichen Publikum und einer fachkundigen Jury. Höchstalter ist in allen Kategorien der Regionalwettbewerbe 21 Jahre, nur in den Wertungen mit Gesang und Orgel dürfen die Teilnehmenden bis zu 27 Jahre alt sein. Vom 23.-25.01.2020 findet der südliche Regionalwettbewerb in Guben (Landkreis Spree-Neiße) statt.

Ausgeschrieben ist der diesjährige Wettbewerb „Jugend musiziert“ in den Solokategorien für Klavier, Harfe, Gesang, Drum-Set (Pop) und Gitarre (Pop) sowie in den Ensemblewertungen für Streicher-Ensemble, Bläser-Ensemble, Akkordeon-Kammermusik und für besondere Besetzungen und Ensembles im Bereich Neue Musik. Zudem wird in Brandenburg gemeinsam mit Berlin zusätzlich die Kategorie Band Rock/Pop ausgeschrieben.

Alle Wertungsspiele sind öffentlich, der Eintritt ist frei. Musikbegeisterte Besucher sind herzlich eingeladen, sich selbst ein Bild von den Leistungen der jungen Solisten und Ensembles zu machen. Getrennt nach Altersgruppen werden die Besten unter den Teilnehmern ermittelt, die dann beim Landeswettbewerb erneut antreten. Die Juroren sind Musikpädagogen aus Brandenburg, Berlin und anderen Bundesländern.

Der Wettbewerb gliedert sich in drei Phasen: Ab Januar finden im gesamten Bundesgebiet die Regionalwettbewerbe statt. Die Besten dieser Regionalwettbewerbe qualifizieren sich für die Landeswettbewerbe im März. Im Land Brandenburg findet der Landeswettbewerb vom 19. bis 21. März 2020 in Cottbus statt. Die ersten Preisträger auf Landesebene wiederum werden zum Bundeswettbewerb vom 28. Mai bis 4. Juni 2020 in Freiburg i. Br. eingeladen.

Die Förderer der öffentlichen Hand im Land Brandenburg sind neben dem Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur die Kommunen des Landes. Über ein Drittel der Finanzierung erfolgt durch den Ostdeutschen Sparkassenverband, die Sparkassen-Finanzgruppe und weitere Sponsoren. Die Regionalwettbewerbe werden in diesem Jahr von der Mittelbrandenburgischen Sparkasse, der Sparkasse Uckermark und der Sparkasse Spree-Neiße unterstützt.

Termine:

Regionalwettbewerb Nord/Ost in Prenzlau

16.-18. Januar 2020

Regionalwettbewerb Süd in Guben

23.-25. Januar 2020

Regionalwettbewerb West in Rathenow

24./25. Januar 2020

Foto: © g.u.hauth

pm/red

Das könnte Sie auch interessieren

Neuste Angebote