Guben Mittwoch, 11 Dezember 2019 von Redaktion

Ehemaliger Bahnhofsimbiss in Guben lockt Rückkehrer

Ehemaliger Bahnhofsimbiss in Guben lockt Rückkehrer

Seit dem 20. November 2019 wird jeder Besucher des Gubener Bahnhofes herzlich begrüßt. „Herzlich willkommen (bei uns) daheim“ steht auf den Schaufenstern des ehemaligen Imbisses. Hierbei handelt es sich um eine Werbeaktion der Rückkehrer-Initiative „Guben tut gut.“. Diese soll Pendler, Interessierte und ehemalige Gubenerinnen und Gubener sowie Besucher auf die Initiative aufmerksam machen. Schlagworte wie Freundschaft, ankommen, Familie und Glück sollen das (alte) Heimatgefühl (wieder) erwecken.

Passend zum Thema wurde die neue Postkarte der Initiative veröffentlicht. „Guben tut gut weil man ankommt“ ist darauf zu lesen. Dies ist mittlerweile die dritte Postkarte der Serie und ist ab sofort in der Willkommensagentur in der Frankfurter Straße 21 in Guben erhältlich.

Postgarten für Gubener Rückkehrer

„Guben tut gut.“ stützt sich auf ein Netzwerk von Partnern, welche aus den Bereichen Wirtschaft, Verwaltung, soziale Einrichtungen und Freizeit stammen. Sie informiert über das Ankommen und Leben in Guben und gibt Rückkehrern, Zuzüglern und Hiergebliebenen Auskunft über die Themen Arbeiten, Wohnen und Leben.

pm/red

Foto: © MuT e.V.

Das könnte Sie auch interessieren

Neuste Angebote

Anzeige

Anzeige