Guben Samstag, 26 Oktober 2019 von Redaktion

15.700 Euro für Vereine und Einrichtungen in Guben übergeben

Die Sparkasse Spree-Neiße ließ am 23.10.2019 Wünsche wahr werden. Sie schüttete den Zweckertrag aus dem PS-Lotterie-Sparen aus und unterstützt somit viele Projekte und Vorhaben in Guben, Peitz und Umgebung. Im Sparkassengebäude Am Klosterfeld in Guben überreichte Direktor Mathias Krakow den PS-Lotterie-Zweckertrag in Höhe von insgesamt 15.700 Euro. Mit großer Freude nahmen die Vereinsvorsitzenden, Schatzmeister und ehrenamtlich Engagierten von sieben gemeinnützigen Vereinen und Institutionen die Schecks in Höhe von 1.400 bis 3.000 Euro entgegen. Feierlich umrahmt wurde die Veranstaltung durch musikalische Beiträge des Blockflöte-Ensembles der Städtischen Musikschule Guben.

Das PS-Lotterie-Sparen steht bei den Kunden der Sparkasse Spree-Neiße hoch im Kurs, 534.803 Lose kauften sie im ersten Halbjahr 2019. „Wir freuen uns, dass wir aufgrund der ungebrochenen regen Beteiligung unserer Kunden am PS-Lotterie-Sparen gemeinsam wieder viele gute Ideen in unserer Region umsetzen können“, so Direktor Mathias Krakow. Denn Sparen, Gewinnen und Gutes tun ist das Prinzip der PS-Lotterie. Jedes PS-Los vereint nicht nur das Sparen und die Chance auf einen Gewinn, sondern die Sparkassenkunden spenden mit jedem Los auch einen kleinen Betrag für einen guten Zweck. Dieser sogenannte Zweckertrag in Höhe von insgesamt 46.400 Euro kann in diesen Tagen an 22 gemeinnützige Einrichtungen und Vereine in den Direktionen Forst, Guben und Spremberg der Sparkasse Spree-Neiße verteilt werden.

Folgende Vereine erhielten Geld:

3.000 Euro für den Verein Kinderträume e. V. aus Guben, um einen Kunstrasen für das Fußballfeld des Hortes Poetensteig anzuschaffen

2.500 Euro gehen an den SV Pinnow 76 e. V. für den Erwerb von transportablen Großfeldtoren

2.000 Euro erhält das Montessori Kinderhaus in Guben für die Anschaffung von Spielgeräten für den Außenbereich (Wippe, Federwipptiere)

1.400 Euro investiert die die Heilsarmee Korps Guben um den Schallschutz für einen Kinderraum zu realisieren und ein Trampolin zu kaufen

1.400 Euro bekommt der Turn- und Sportverein 1862 Peitz e. V. für einen Flick-Flack-Trainer, Methodik-Würfel (Trainer-Aufstandhilfe) und Wettkampfanzüge

2.800 Euro sind für die Kita „Spatzennest“ in Teichland bestimmt, um damit Schränke und Regale für zwei Gruppenräume zu beschaffen

2.600 Euro erhält die Grundschule „Krabat“ in Jänschwalde, die für ein Sonnensegel auf dem Schulhof verwendet werden

Hintergrund zum PS-Lotterie-Sparen und zur Zweckertragsausschüttung

Die Auswahl der Spendenempfänger. Als Sparkasse, die hier zuhause ist, liegt uns all das am Herzen, was Gut für die Region ist und sie lebenswert macht. „Unsere Mitarbeiter in den Geschäftsstellen kennen ihre Kunden ganz genau, sind Mitglied in Vereinen und engagieren sich in ihren Heimatorten. Daher wissen sie, wo die finanziellen Mittel häufig nicht zur Umsetzung von Projekten und Ideen ausreichen“, erklärt Mathias Krakow. „Das gibt uns die Möglichkeit, Unterstützung an der richtigen Stelle zu leisten.“

Spielend zum Gewinn. Das PS-Lotterie-Sparen vereint in jedem Los Sparen, Gewinnen und Gutes tun – alles mit nur 5 Euro je Monat. So werden jeweils 4 Euro je Los angespart und dem Konto einmal im Jahr, jeweils Anfang Dezember, gutgeschrieben. Mit dem verbleibenden 1 Euro kann man das Glück herausfordern, mit der Chance auf interessante Gewinne.

Das könnte Sie auch interessieren

Neuste Angebote